Samstag, 24. Oktober 2020

Wie bringt man DC Comics unter's Volk? (mit UCS & Co. am besten nicht!) + "ausgefallene" Ausgaben- & Vertriebs- Update

 


Liebe Leute, speziell Käufer, Leser und Sammler der Heftchen von DC Comics:

Leider hat uns der von DC im Sommer aufgezwungene ach-so-tolle-super-Vertrieb namens UCS erneut im Stich gelassen, so das wir die kompletten Heftchen-Titel dieser Woche (dazu gehören z.B. "Batman" # 101, "Batman: White Knight Presents Harley Quinn" # 1, "Catwoman" # 26, "Dark Nights: Death Metal Robin King" oneshot, "Justice League" # 55, "Nightwing" # 75 u.a.) nicht erhalten haben.

Die uns derzeit im Verkauf fehlenden Hefte sollen wir nun gemeinsam mit den Titeln der nächsten Woche zugestellt bekommen (diese Ausgaben wären dann vermutlich ab Samstag, 31.10. bei uns in der Torstraße erhältlich). Update hierzu dann zum Ende der kommenden Woche.

 

Wer von Euch sich über den Samstag als "Erst-Verkaufstag" für DC-Heftchen wundert: Weder "UCS" noch Konkurrenz-Vertrieb "Lunar" schafften es bisher uns die DC-Heftchen (wie wir es bis zum Sommer jahrzehntelang -!- vom Diamond-UK Vertrieb gewohnt waren!!) so anzuliefern, das wir sie zum US-Erstverkaufstag -  und das ist der MITTWOCH! - im Verkauf anbieten können!

("Collected Editions" von DC, also Hardcover- und Tradepaperback- Veröffentlichungen, erhalten wir dagegen über andere Vertriebe derzeit auch weiterhin megapünktlich! Nicht betroffen von den Vertriebs-Problemen sind und waren auch quasi alle anderen US-Verlage -von Image über Dark Horse bis Marvel- deren Heftchen, TPs und Hardcovers wir wie seit Jahren gewohnt zuverlässig über Diamond-UK i.d.R. pünktlich zum US-Erstverkaufstag -Mittwoch!- erhalten!)

 


Leider fehlt dem UNFUG derzeit noch immer die komplette DC - Auslieferungswoche (Heftchen only!) vom 23. September (dazu gehören etwa Titel wie "Action Comics" #1025, "BatGirl" # 49, "Batman Beyond" # 47, "Batman/Superman" # 12, "Books Of Magic" # 23, "Dark Nights: Death Metal Speed Metal" (oneshot), "The Flash" # 762, "Justice League Dark" # 26, "The Last God" # 9 u.a. )

...und leider auch vereinzelte Variant-Editions (zumindest diese werden aber bisher kurz darauf zeitversetzt nachgeliefert) .

Nun hat sich vor kurzem der "UCS" Vertrieb frühzeitig von DC getrennt (und nicht etwa umgekehrt, wie auf vielen sogenannten "News"-Seiten kolportiert wurde, auch wenn DC dies im offiziellen PR-Blabla -siehe unten- anders darstellt), was die Vertriebssituation (für DC- Heft-Titel) nicht unbedingt verbessert.

Bis Jahresende darf der geneigte Comic-Shop Eures Vertrauens nun zwangsweise die Dienste von "Lunar" in Anspruch nehmen und kann/soll/muß im Januar neu entscheiden...

Wir hatten uns aber (als hätten wir's geahnt!) zwischenzeitlich ob der wahrhaft chaotischen und unzuverlässigen Vertriebssituation bereits entschieden, bezüglich der Belieferung mit Titeln aus dem Hause DC wieder zum altbewährten und zuverlässigen Vertrieb Diamond-UK zurückzukehren (nachdem DC gnädigerweise dem britischen Ableger von Diamond gestattet hatte, DC Produkte (wieder) dauerhaft an Shops innerhalb Europas auszuliefern!).

 

Daher erwarten und erhoffen wir uns ab spätestens Dezember / Januar eine verbesserte, pünktlichere und vor allem wieder zuverlässige Auslieferung von DC- Titeln, als uns das in den vergangenen Monaten widerfahren ist. (das heißt auch: DC -Heftchen dann wieder pünklich bei uns am US-Erstverkaufstag (Mittwoch!), gemeinsam mit den Serien anderer US-Verlage!)

Sammler und Abonnenten von DC-Titeln danken wir für Ihre große Geduld!

 

Wir hoffen, das wir die derzeit (noch) vorhandene Lücken im Angebot (siehe oben) im Laufe der kommenden Wochen zu aller Zufriedenheit werden schließen können.

 

neulich im HQ von DC-Besitzer AT&T

  Hier noch ein Auszug aus dem Pamphlet das DCs Werbeabteilung in dieser Woche an Comic-Shops verschickt hat, die ihre DC-Heftchen bisher über "UCS" erhielten (oder eben manchmal auch nicht, s.o.)

 

 "In April, UCS Comic Distributors and Lunar Distribution partnered with DC to transition to a multi-distributor model for the Direct Market, at a time when comic book distribution was on pause and the supply chain disrupted as a result of the safer-at-home orders that were put in place.

We are now in our next phase where, as of January 1, 2021, DC publications will continue to be distributed in the Direct Market by Lunar Distribution, Diamond UK, and Penguin Random House (for graphic novels and collected editions only). UCS Comic Distributors will no longer distribute DC publications, but retailers can continue to order from UCS through the end of November.

We want to take this time to sincerely thank UCS for their help during this transition, and we will continue to provide all our support to UCS as retailers shift their accounts over to Lunar or other distributors,"

 


Der Vertrieb "UCS" wurde extra im Frühjahr diesen Jahres vom US- Comic-Großhändler "Midtown Comics" gegründet... zahlreiche Inhaber einzelner, kleinerer Comic-Shops gingen daraufhin wortreich auf die Barrikaden, wurden sie doch plötzlich vom quasi großen Mit-Konkurrenten beliefert... (mehr dazu hatten wir z.B. HIER!

Freunde hat sich DC mit dieser Entscheidung damit unter den Comic Retailers nicht gemacht...

Ursprünglich empfahl DC den im Westen der USA und in Kanada gelegenen Comic-Shops  Geschäftsbeziehungen mit dem "Lunar" Vertrieb einzugehen, während Comic-Shops aus dem Osten der USA sich vertrauensvoll "UCS" zuwenden sollten... 

Später fiel DC dann doch noch intelligenterweise auf, das ja auch irgendwer die international gelegenen Shops (z.B. in Europa) beliefern müßte; dumm nur das beide von DC dazu auserkorenen Vertriebe (UCS bzw Lunar) gar nicht über die notwendige Logistik (und Erfahrung) verfügten um das zuverlässig -!- zu meistern!

...und rechtzeitig zum Ausstieg von "UCS" aus dem Vertriebs-Vertrag mit DC, kündigt der Verlag nun das Aussetzen fast aller regulären DC-Heft-Serien für zwei Monate an!  

DC’s Future State ersetzt im Januar und Februar die DC Universe-Heft-Serien.... 'mal sehen welche Titel dann in welchem Format ab März zurückkehren werden (oder auch nicht)...

Auffällig ist hierbei schon, das DC erneut (wie schon mit seinen "100 page super Spectaculars") mit umfangreicheren Formaten experimentieren wird (die man Dank des erweiterten Umfangs durchaus auch im Regal als dünnes Paperback absortieren könnte!); Format-Vorteil auch im amerikanischen Buchhandel (in dem DC über den Vertrieb Penguin Books gut vertreten ist), denn im Gegensatz zu reinen (dünnen) Heften lassen sich diese dickeren Prestige Format Ausgaben auch im US-Buchhandel gut an den Leser  bringen. 

Mehr updates bzgl. bei uns derzeit noch fehlender Ausgaben demnächst an dieser Stelle!

 

 ...TO BE CONTINUED!


Freitag, 16. Oktober 2020

Von "K.I.T.T." zum Kryptonier: David Hasselhoff spricht "Superman" in DEATH METAL Cartoon Filmen

 

 

In der #4 von  “Dark Nights: Death Metal” wird der geneigte Leser eine Werbe-Informationsseite vorfinden (siehe Abb. unten), die die Sprecher-Cast der Cartoon-Show Adaptionen von "Dark Nights..." verkündet.

David Hasselhoff ("Knight Rider", "Baywatch", "Nick Fury" -  und dem wir seiner Aussage zufolge auch den Fall der Berliner Mauer zu verdanken haben -aua-) spricht "Superman". ("Danke" DC, das ihr diesem Superman-Fan hier einen weiteren Alptraum ermöglicht habt; als wenn Bendis als Supie-Autor nicht schön übel genug war...)

In "Dark Nights: Death Metal" müssen die Helden nicht nur ihr DC Universe sondern das gesamte Multiverse vor "Perpetua" (Mutti des bösen "Anti-Monitor") und "The Batman Who Laughs" erretten, die beide die Realitäten (wieder 'mal) neu kreieren wollen... (siehe dazu auch den Beitrag HIER!).

Episoden der “Dark Nights: Death Metal” animated shorts werden von DC Comics veröffentzlicht auf  DCDeathMetal.World  sowie  DC’s YouTube channel.

 


 

“Dark Nights: Death Metal” music

 

Listen to a clip of our new song "Broken Dreams, Inc.” now in DC Comics ‘Dark Nights: Death Metal’ Score Episode One.

Ab Januar 2021: DCs "Future State" - Neue Serien - Neue Figuren - Neue Autoren/Zeichner-Teams

 



DC Comics kündigt für die Monate Januar und Februar 2021 den "DC Future State" Event an, der sich quer durch das komplette DC Universe Heft-Programm ziehen wird.

Dabei handelt es sich um eine Kombination aus überformatigen ( = extra-fetten, umfangreicheren) Heft-Titeln (wohl teilweise im "Prestige Format"?), die sowohl monatlich wie auch 14täglich erscheinen sollen...

In diesen diversen oneshots und Mini-Serien erhalten die Fans einen Blick in die Zukunft der Helden und Schurken. Die Storyline basieren wohl auf dem Finale der derzeit noch laufenden "Dark Nights: Death Metal" Event-Seriedas  DC-Multiverse wurde dort (wieder mal) vor der kompletten Vernichtung bewahrt. Dabei wurden aber das Raum-Zeit-Gefüge stark beschädigt...

(DC verarbeitet hiermit das ursprünglich vom -inzwischen geschaßten- DC Boss Dan Didio erdachte Konzept der "next generation" an DC- Helden und -Schurken. 

Nicht mehr Bruce Wayne, Clark Kent & Co. stecken in den Kostümen, sondern deren "Erben" bzw. Nachfolger. Im letzten Moment machte DC aber einen Rückzieher (und ließ sogar das dazugehörige "FCBD"-Heft nicht mehr ausliefern! Nun wurde das Konzept dauerhaft veränderter und älter gewordener DC Charactere zu einer zeitlich befristeten Event-Serie umgestaltet... Ob das funktionieren wird?!)

Der Einfachheit halber folgt hier jetzt DCs offizielle "Inhalts-"-Beschreibung der Event-Serien und Oneshots, garniert mit einer Mini-Auswahl an ersten Cover-Entwürfen:

 

 "DC is starting 2021 off with a bang, giving fans a glimpse into futures both near and far, full of current and new characters as the publisher announced plans today for DC Future State, a two-month, line-wide event beginning in January. Through February 2021, the full title lineup will feature a combination of monthly and twice-monthly oversize anthologies, as well as a monthly schedule of miniseries and one-shots.

DC Future State spotlights the World’s Greatest Super Heroes in fresh new roles, with all-new characters taking up their iconic mantles. DC Future State features an incredible array of creative talent, combining award-winning writers and artists with new voices from the worlds of TV, movies and animation. In March 2021, the regular DC title lineup resumes, continuing existing story lines from 2020 and introducing new arcs for the year.

In DC Future State, the Multiverse has been saved from the brink of destruction, but the triumph of DC’s heroes has shaken loose the very fabric of time and space! The final chapter of Dark Nights: Death Metal (on sale January 5, 2021) brings new life to DC’s Multiverse, kicking off this glimpse into the unwritten worlds of DC’s future!

“The DC Universe has always been fertile ground for new and refreshing takes on our characters, and DC Future State definitely contributes to this legacy,” said DC Executive Editor Marie Javins. “When the event begins in January, some savvy readers will not only pick up on some of the breadcrumbs that have already been tossed out in our current titles, but they will also find new hints and clues of what’s to come in 2021.” 

 

 A stellar array of writers and artists are on hand to deliver this unique look at beloved DC characters, including fan favorites such as Mariko Tamaki, Brian Michael Bendis, Gene Luen Yang, Joëlle Jones, Joshua Williamson, Nicola Scott, Cully Hamner and John Timms, along with new voices such as award-winning screenwriter John Ridley (12 Years A Slave), Brandon Vietti (Young Justice), Meghan Fitzmartin (Supernatural, DC Super Hero Girls), Brandon Easton (Thundercats, Transformers: War for Cybertron), Alitha Martinez (REPRESENT! It’s A Bird!), L.L. McKinney (Nubia: Real One), Paula Sevenbergen (Stargirl) and Siya Oum (Lola XOXO), among others.

 


 Batman Family

In this future, Gotham City is controlled by the Magistrate. This villainous regime has taken control of the city, now under constant surveillance. All masked vigilantes have been outlawed and Batman has been killed. But led by an all-new Batman, a new assembly of Gotham’s guardians rise to give hope to all of those who lost it!

Oversized Comics:

  • Future State: The Next Batman #1-4
    • The Next Batman, by John Ridley, Nick Derington and Laura Braga
    • Outsiders, by Brandon Thomas and Sumit Kumar
    • Arkham Knights, by Paul Jenkins and Jack Herbert
    • Batgirls, by Vita Ayala and Aneke
    • Gotham City Sirens, by Paula Sevenbergen and Emanuela Lupacchino
  • Future State: Dark Detective #1-4
    • Dark Detective, by Mariko Tamaki and Dan Mora
    • Grifters, by Matthew Rosenberg and Carmine di Giandomenico
    • Red Hood, by Joshua Williamson and Giannis Milonogiannis

Monthly Miniseries:

  • Future State: Batman/Superman, by Gene Luen Yang and Ben Oliver
  • Future State: Catwoman, by Ram V and Otto Schmidt
  • Future State: Harley Quinn, by Stephanie Phillips and Simone Di Meo
  • Future State: Nightwing, by Andrew Constant and Nicola Scott
  • Future State: Robin Eternal, by Meghan Fitzmartin and Eddy Barrows 


Superman Family

Due to his involvement in an international crisis happening in the near future, Clark Kent has been rejected by Earth, causing him to focus his lifesaving efforts outside his adopted home. He travels to Warworld to rise through the ranks of gladiatorial combat in order to defeat Mongul with the help of some unlikely heroes. Back in Metropolis, Clark’s son Jon has taken on the mantle of Superman. After seeing the horrors that befell Gotham, he bottles Metropolis in order to keep it safe, putting him at odds with Supergirl.

Connecting the two oversized Future State: Superman titles, Shilo Norman, the man known as Mister Miracle, finds himself caught between the city he grew up in and the battle-torn planet that could be his downfall.

Meanwhile in the Amazon rainforest, Yara Flor is chosen to be the new Wonder Woman. Years later, the new Superman and Wonder Woman join forces to save their cities in a new superhero team-up the likes of which the world has never seen.

 


 Oversized Comics:

  • Future State: Superman of Metropolis #1-2
    • Superman of Metropolis, by Sean Lewis and John Timms
    • The Guardian, by Sean Lewis and Cully Hamner
    • Mister Miracle, by Brandon Easton and Valentine De Landro
  • Future State: Superman: Worlds of War #1-4
    • Superman: Worlds of War, by Phillip Kennedy Johnson and Mikel Janin
    • Midnighter, by Becky Cloonan, Michael W. Conrad and Gleb Melnikov
    • Black Racer, by Jeremy Adams and Siya Oum
    • Mister Miracle, by Brandon Easton and Valentine De Landro
  • Future State: Immortal Wonder Woman #1-2
    • Immortal Wonder Woman, by Becky Cloonan, Michael W. Conrad and Jen Bartel
    • Nubia, by L.L. McKinney, Alitha E. Martinez and Mark Morales

Monthly Miniseries and One-Shots

  • Future State: House of El, by Phillip Kennedy Johnson and Scott Godlewski (one-shot on sale February)
  • Future State: Kara Zor-El, Superwoman, by Marguerite Bennett and Marguerite Sauvage
  • Future State: Legion of Super-Heroes, by Brian Michael Bendis and Riley Rossmo
  • Future State: Superman/Wonder Woman, by Dan Watters and Leila del Duca
  • Future State: Superman vs. Imperious Lex, by Mark Russell and Steve Pugh (3-issue series ending March 2021)
  • Future State: Wonder Woman, by Joëlle Jones

 


 Justice League Family

A thread of great change runs through the Justice League heroes: a new League is built upon secret identities (even from each other), but an old and evolved enemy will use these secrets to try and overthrow the world. For the supernatural heroes of Justice League Dark, the very fabric of reality has shifted, and heroes are being hunted.

For Flash, Shazam, and the Teen Titans, it all begins when the four Riders of the Apocalypse unleash hell in a battle at Titans Academy, Barry Allen is cut off from the Speed Force, a Famine-controlled Wally West may be beyond saving, and Billy Batson makes a deal with the devil that will change Shazam forever. Off-world, John Stewart and the remaining Green Lanterns are stranded in the shadow of a dead power battery; Jackson Hyde and Andy Curry are separated across the galaxy; and Amanda Waller executes her ultimate plan with a new but terrifyingly familiar Suicide Squad on Earth-3.

At the end of time, Swamp Thing reveals its true intention, ruling supreme until a remnant of humanity launches a rebellion, and Black Adam looks to the past as the only way to save the future of the Multiverse.

 


 Oversized Comics:

  • Future State: Justice League #1-2
    • Justice League, by Joshua Williamson and Robson Rocha
    • Justice League Dark, by Ram V and Marcio Takara
  • Future State: Green Lantern #1-2
    • Last Lanterns, by Geoffrey Thorne and Tom Raney
    • Tales of the Green Lantern Corps, by Josie Campbell, Ryan Cady and Ernie Altbacker, with Sami Basri and Clayton Henry
  • Future State: Suicide Squad #1-2
    • Suicide Squad, by Robbie Thompson and Javi Fernandez
    • Black Adam, by Jeremy Adams and Fernando Pasarin

Monthly Miniseries:

  • Future State: Aquaman, by Brandon Thomas and Daniel Sampere
  • Future State: The Flash, by Brandon Vietti and Dale Eaglesham
  • Future State: Teen Titans, by Tim Sheridan and Rafa Sandoval
  • Future State: SHAZAM!, by Tim Sheridan and Eduardo Pansica
  • Future State: Swamp Thing, by Ram V and Mike Perkins
  •  


Freitag, 9. Oktober 2020

Die Gewinner der "Harvey Awards 2020" - von Manga über Superman bis Watchmen!

 


Die Gewinner der diesjährigen Harvey Awards wurden vor kurzem via "The Hollywood Reporter" bekanntgegeben, mit denen "herausragende Leistungen in verschiedenen Kategorien innerhalb der amerikanischen Comic Book Industrie" geehrt werden sollen.

Book of the Year: Dragon Hoops by Gene Luen Yang (First Second)

Digital Book of the Year: The Nib edited by Matt Bors (thenib.com)

Best Children or Young Adult Book: Superman Smashes the Klan by Gene Luen Yang and Gurihiru (DC Comics) (Die historischen Hintergründe / Begebenheiten, denen diese Graphic Novel zugrunde liegt, hatten wir bereits ausführlichst HIER! vorgestellt -inkl. Videos und mehr- !)

Best Manga: Witch Hat Atelier by Kamome Shirahama (Kodansha Comics)

Best International Book: Grass by Keum Suk Gendry-Kim, translated by Janet Hong (Drawn and Quarterly)

Best Adaptation from a Comic Book/Graphic Novel: Watchmen by HBO, based on Watchmen (DC Comics)

 

“On behalf of our team involved in assembling the 32nd Annual Harvey Awards, we extend our congratulations to the winners!”, so Chris D’Lando, Harvey Awards coordinator & ReedPop content manager, in einem Statement anläßlich der Verleihung.

Zusätzlich werden Osamu Tezuka (Astro Boy), Jill Thompson (Scary Godmother), sowie die Gründungs-Mitglieder von Milestone Media (Denys Cowan, Derek T. Dingle, Michael Davis, and the late Dwayne McDuffie) aufgenommen in die "Harvey Awards Hall of Fame".

Die offizielle Verleihung der Auszeichnungen findet im Rahmen einer virtuellen Zeremonie statt, innerhalb der New York Comic Con (und MCM Comic Con’s Metaverse); am heutigen 9. Oktober. Daran teilnehmen werden unter anderem auch Gene Luen Yang, Neil Gaiman, Jill Thompson und Damon Lindelof. 

Mehr Infos über  die "New York Comic Con" und "Metaverse" Hier.


Alle (gedruckten) Graphic Novels  sind bei uns in der Torstraße für Euch erhältlich!

Freitag, 2. Oktober 2020

Limitierte Collectors Box von Panini

Conan der Barbar - Limitierte Collectors Box
(444 Expl.) mit Artbook (The Marvel Art of Conan the Barbarian) und Statue

Autor: John Rhett Thomas
Zeichner: Barry Windsor-Smith, John Buscema, Jim Lee, Mark Silvestri, Val Semeiks

Conan-Sammler, aufgepasst! In dieser limitierten Box wartet eine exklusive Statue des Cimmeriers, die nach einem Cover von Künstler Gerardo Zaffino designed wurde. Ein Highlight für alle Schatzjäger und ein rares Schmuckstück für jede Fan-Höhle! Dazu gibt es ein Artbook, in dem einige der legendärsten Seiten, Cover und Panels aus der klassischen Conan-Ära bei Marvel (1970-1998) gezeigt und gefeiert werden.

Erscheint am 17. November und kostet 199 Euro.
Bei Interesse bitte unbedingt vorbestellen!


Dienstag, 22. September 2020

Ab sofort bei uns: PREVIEWS # 385 (inkl. "Marvel Previews") / nur online: DC CONNECT #5

 


PREVIEWS # 385 ist seit heute bei uns verfügbar (inklusive des "Marvel Previews")!


DC CONNECT # 5 ist auf ausdrücklichen Befehl Wunsch des Verlags wieder nur online verfügbar!