Freitag, 22. Juli 2016

STAR TREK BEYOND - "Galaktisch Gut!"




...eine sehr wohlwollende und ausführliche (und trotzdem relativ "spoiler" - freie) Rezension des aktuellen Star Trek - Kino- Abenteuers STAR TREK BEYOND findet ihr auf der website des Branchen-Magazins "The Hollywood Reporter" / THR.

Für mich ist "STB" einer der absoluten "must-see"- Filme dieses Sommers (...kam gestern Nacht total begeistert aus dem Kino! -...hatte eigentlich wieder 'mal einen zwar netten aber doch unspektakulären "Star Trek"- Reboot-movie erwartet;  stattdessen gab es... WOW!!  Spannung, Spaß, Action  -  die 2+ Stunden vergingen im Kino wahrhaftig wie im "Warp"-Flug!

Fühlte mich weitaus besser unterhalten als z.B. bei "Star Wars VII". Denn während "Episode VII" enttäuschenderweise größtenteils aus wiedergekäuten Story-Elementen bestand, brilliert der aktuelle "STAR TREK BEYOND" durch originelle Drehbuch-Ideen, pfiffige Dialoge und überzeugende Darsteller. 

Im Gegensatz zu "Episode VII" stimmt bei "STB" aber auch das Mischungsverhältnis zwischen neuen Ideen und sparsam, aber sehr gezielt gesetzten "Eastereggs" für Alt-Fans der Serien-Reihe - sowohl optisch wie auch in den Dialogen - . Daher: Unbedingt im Kino ansehen!!!

Die von IDW veröffentlichte derzeitige "Star Trek" ongoing-Heft-Serie (von Autor Mike Johnson und Zeichner Tony Shasteen; deutsche Ausgaben bei "Cross Cult") endet kommenden Monat leider mit Ausgabe # 60.



"Star Trek: Boldly Go"  heißt die neue Heft-Reihe, die danach stattdessen vom gleichen Team erscheinen wird, und die im Star Trek-Kanon dann nach den Geschehnissen des aktuellen Kinofilms "Star Trek Beyond" handeln wird. Aus IDW's Pressetext:

"Star Trek's 50th Anniversary Celebration continues with this all-new series following the adventures of Captain Kirk and the iconic crew! 

New worlds! New species! New ships! And a new danger unlike anything the Federation has encountered before! Boldly go into a new era of Star Trek! " 

" 'Boldly Go' is gonna be more of a serialized story, less of the bottled episodes and more of an ongoing story, for lack of a better word," erläuterte Autor Johnson kürzlich der website IGN. "We're getting away from the sort of paradigm of you roll up to a planet, something weird happens, you get in trouble, you've got to the solve the problem. This is more throwing all of the characters into new situations. They're not all going to be together. We're going to follow multiple threads of the characters as they each encounter new situations..."

"...So their five-year mission was rudely interrupted by the events of the movie, and as we open 'Boldly Go,' we're dealing with the fallout from that. It's safe to say you're not going to see the Enterprise right away." 

"Star Trek: Boldly Go" # 1 erscheint im Oktober.

 

 ...mit der mehrteiligen Mini-Serie "Star Trek: Waypoint" feiert IDW den 50. Geburtstag von "Star Trek". Innerhalb dieser Anthology-Serie finden sich pro Heft zwei Kurz-Geschichten, die innerhalb der verschiedenen "Star Trek" - TV- Serien bzw. deren Timelines angesiedelt sind (während "Star Trek: Boldly Go", wie schon die bisherige ongoing-Serie, weiterhin der parallelen Timeline der Reboot-movies folgen wird).


Comic-news- website cbr listet hier eine Auswahl der (aus deren Sicht) "10 besten / interessantesten Star Trek Comic Stories aus 50 Jahren" auf.



 ...die verschiedenen Werbe-Trailer für "STB" find' ich ehrlich gesagt 
alle nicht so dolle gemacht,  der Film selbst dagegen ist einfach 
galaktisch-gut-gemachtes Effekt-Kino mit interessanter Story und
spritzigen Dialogen!


Die verschiedenen US- STAR TREK Comics von IDW (aktuelle Serien(n), Reprint-Bände mit klassischem Material) halten wir in der Torstrasse für Euch bereit (ebenso wie einiges an Merchandise wie "Classic"- TREK Actionfiguren (Kirk, Spock, Khan & Co.), TNG -Figuren (Picard & Co.), Tassen, Shirts, das "official Star Trek Magazine" etc. (...die deutschsprachigen Comic-Ausgaben von "Cross Cult" gibt's natürlich auch!)



 

SUICIDE SQUAD Trailer - Show

...schon 'mal zur Einstimmung auf einen der 
wenigen "must-see"- Movies in diesem Sommer:



sogar "Batman" rauscht hier ganz kurz durch's Bild!
  ( ...und die Musik im Kino dann (bitte) gaaaanz laut aufdrehen  )

  


  

Der heißersehnte Film ist ab Anfang August in den Kinos,
die verschiedenen Comic-Vorlagen jetzt bei uns im UNFUG
(mit weiteren Neu-Veröffentlichungen im August und September!) 

...more to come...

Freitag, 8. Juli 2016

passend zur EM 2016: Aliens & egomanische Fußballer in ROK OF THE REDS! + Tip: Härringer's EM- Spottschau!






Bei "Rok Of The Reds" handelt es sich um eine sechsteilige Mini-Serie des schottischen Verlags BHP (die z.B. auch Mit-Organisatoren der "Glasgow Comic Con" sind). Ursprünglich angekündigt  war diese Serie, in der die Themen Fußball und Science Fiction miteinander verknüpft werden, unter dem Namen "Rom of The Reds";  aus rechtlichen Gründen mußte man aber diesen neuen Titel "Rok" wählen.

Bei den verschiedenen Comic- Titeln des Verlags BHP  handelt es sich i.d.R. um sogenannte "Creator Owned Projects" (also etwa vergleichbar mit Sachen, wie sie von "Image Comics" und teilweise auch von DC's "Vertigo" Imprint, "Dark Horse" oder anderen kleineren US-Verlagen veröffentlicht werden). Die Titel des schottischen BHP gibt's derzeit aber nur über den britischen Ableger des "Diamond Comics Dristribution" Vertriebs zu bestellen.

In "Rok of the Reds" schildern die Autoren John Wagner und Alan Grant ("Judge Dredd", "Strontium Dog", "Judgement on Gotham", "A History of Violence") gemeinsam mit Zeichner Dan Cornwell, was passiert, wenn sich die Wege eines arroganten Fußball Spielers und eines gefährlichen intergalaktischen Outlaws kreuzen...

Die Heimatwelt von "Rok of Arkadi" wurde zerstört... er befindet sich auf der Suche nach einer Zuflucht... und findet diese ausgerechnet im britischen Fußballer "Kyle Dixon".

Lt. Verlag ist "Rok Of The Reds" "A black comedy about revenge, redemption and the ‘beautiful game’.”

Ausgabe # 1 ist derzeit (wieder) bei uns erhältlich (frisch von uns nochmals nachbestellt!); die weiteren fünf Ausgaben sollen im Abstand von je zwei Monaten erscheinen.








...und wer seinen Fußball im Comicstrip weiterhin lieber "realistisch" mag, dem bleibt natürlich die seit Jahren erfolgreiche und herrlich bissige Satire HÄRRINGER's (EM-) SPOTTSCHAU! Auf der offiziellen website kann man die Cartoon- Kommentare geniessen (und im angeschlossenen online-shop gibt's die lustigsten Cartoons auch in gedruckter Form zu erwerben!). Empfehlenswert aber auch der facebook -Auftritt.


 Cartoon zum Start der EM 2016...


und zum Ausgang des gestrigen Spiels Deutschland / Frankreich  - c) 2016 Härringer (2x)
Einen älteren Beitrag (2010) über "Härringer's Spottschau" gab's z.B. HIER!



Die DC REBIRTH Neu-Auflagen dieser Woche sind da! + Neue DC - Action Figuren in klassischer Optik!






 ...und weiter geht's mit DC Comics'  "Rebirth" - Neu-Auflagen jener Titel, die sich im vergangenen Monat derart schnell verkauften, das man meinen könnte, die $3 -Heftchen wären allesamt von der "Speed Force" oder einer "Boom Tube" verschluckt worden.

Ansonsten gilt auch für die Neu-Auflagen aus dieser Woche, das die Hefte komplett inhaltsgleich mit den 1st printings sind (lediglich das "Rebirth"- Logo auf jedem Cover ist nun leuchtend rot -statt wie bei den 1st prints hell-blau - koloriert).


...die DC - Neu-Auflagen dieser Woche in der Übersicht: 

folgende Titel verbinden das "DCU: Rebirth" oneshot-Special mit den jeweils entsprechenden neu-startenden Einzel-Serien der Helden:

* AQUAMAN Rebirth # 1 -oneshot- (2nd printing)
* FLASH Rebirth # 1 -oneshot- (2nd printing)
* WONDER WOMAN Rebirth # 1 -oneshot- (2nd printing)

Hinweis: wer von Euch speziell Batman's Ermittlungen (das "Fundstück" in seiner Batcave betreffend) folgen möchte, sollte unbedingt den "Flash Rebirth"#1 oneshot lesen (da dieses Heft  quasi direkt an den "DC UNIVERSE: REBIRTH #1" oneshot anschließt!!!); leider findet sich auf dem Cover von "Flash Rebirth" keinerlei Hinweis darauf, das dieser Teil der Story hier fortgesetzt wird...


...sowie folgende "reguläre" DC-Heft-Titel:

* ACTION COMICS #957 
(erstes Heft mit Rückkehr zur originalen "Legacy" - Nummerierung! 2nd printing)
* DETECTIVE COMICS # 934
(erstes Heft mit Rückkehr zur originalen "Legacy" - Nummerierung! 2nd printing)

Weitere Infos zu den bisher erschienenen (und angekündigten!) NEU-Auflagen der verschiedenen "Rebirth" - oneshots und auch neu-gestarteten "regulären" DC-Serien findet ihr z.B. HIER!

(...und die regulären US- (und UK- ) Comic- Titel dieser Woche haben wir natürlich auch.)


Neue DC - Action-Figuren :
ab sofort bei uns erhältlich

AQUAMAN - besonders cool: diese "Telepathie-Wellen" als Zubehör
die "wahre" HARLEY QUINN in ihrer originalen Optik!
innerhalb der "ICONS" - Figuren - Reihe werden die Charactere sehr detailverliebt in ihrer jeweils bekanntesten und beliebtesten Version präsentiert.

Jede Action Figur enthält zudem auch Zubehör- Teile (wie etwa anders-gestaltete Hände, Köpfe mit anderer Gesichtsmimik usw.)

So enthält z.B. die "Superman" - Figur als Bonus einen der kryptonischen Androiden (bekannt aus den frühen Supie- Comics von  John Byrne!), während man vom "Atom" gleich DREI Versionen erhält ("Atomica" sowie die beiden verscchiedenen "Atoms")!

DC ICONS AQUAMAN AF 
DC ICONS HARLEY QUINN (Classic) AF


DC ICONS SUPERMAN (Classic) AF 
DC ICONS ATOMICA DLX AF
nach Jahren erstmals wieder eine SUPIE- Action Figur in klassischer Optik!

"The Atom" x 2 + "Atomica"

"Hail Hydra!" - Die Neu-Auflage von CAPTAIN AMERICA - STEVE ROGERS # 1 ist einmarschiert!


  
Steve incognito: in den 80s als Comic-Zeichner !


Sammler und Gelegenheits-Leser der Abenteuer von "Captain America" haben seit dieser Woche erneut Gelegenheit in den (x-ten) "Neu-Start" seiner Heft-Serie einzusteigen.

"Captain America: Steve Rogers" # 1, das Heft, in dem offenbart wird, das der gute Captain von Anbeginn der Zeiten eine Art Sleeper-Agent der "Hydra" ist (eine Art  Neo-Nazi- / Terror-  Organisation unter der "Führung" des "Red Skull" im MARVEL Universum), war schnell überall ausverkauft... denn offenbar wollte jeder lesen, wie das fleischgewordene Symbol amerikanischer Werte und Moralvorstellungen (zumindest symbolisch) im Stechschritt marschiert und "Hail Hydra!" brüllt...

"Captain America: Steve Rogers" #1, vom Creative Team Nick Spencer (Autor, der hierfür allen Ernstes Morddrohungen über's Internet erhalten hat!) und Zeichner Jesus Saiz, sollte eigentlich nur dazu dienen, den zuvor extrem gealterten und entkräfteten "Steve Rogers" storytechnisch wieder verjüngt dem Leser zu präsentieren...

...glaubt man den offiziellen Verlautbarungen seitens MARVEL, dann war man dort angeblich vom großen Aufruhr unter den Fans "völlig überrascht" (und das nur, weil der Captain offensichtlich killt und “Hail Hydra!” brüllt). Das erste Heft der neuen Reihe impliziert, das Cap bereits seit Anbeginn seiner Karriere in den 40er Jahren eine Art Sleeper-Agent von "Hydra" war.
...im Stechschritt vor'm White House

“It was difficult to keep this big of a twist a secret until the very last minute,” erläutert Marvel SVP Sales & Marketing David Gabriel. “Since it hit, it’s been exciting to watch it take the world by storm. Sales have skyrocketed and despite a massive overprint, we’ve completely sold out of the 1stissue and will rush it back to print with 3 different covers.”

Die 2. Auflage des Heftes erscheint mit drei verschiedenen Cover-Motiven;  Saiz’s original "Captain America: Steve Rogers" #1 Cover Motiv (jetzt aber mit der nachträglich einmontierten Sprechblase “Hail Hydra”); desweiteren eine überarbeitete Fassung des von Künstler Jim Steranko geschaffenen Cover-Motivs (ursprünglich einer der zahlreichen "Variant-Covers" der ersten Auflage!) sowie einem "Hip-Hop Variant" des Künstlers Jeffrey Veregge.


Alle drei Cover-Versionen des 2nd printings sind seit dieser Woche bei uns in der Torstrasse erhältlich!

schon in den 40s war Steve Rogers gern 'mal incognito: Hier z.B. als Drag Queen

Dienstag, 5. Juli 2016

Ab Freitag bei uns: Batman & Robin treffen John Steed & Mrs. Peel! ...und Rückkehr nach Steintal zur Familie Feuerstein!


 
...in dieser Woche erscheinen zwei wirklich interessante Comic- Versionen von drei verschiedenen TV- Serien- Klassikern.



BATMAN 66 MEETS STEED AND MRS PEEL #1 (OF 6)

Written by: Ian Edginton / Art by: Matthew Dow Smith, Jordie Bellaire and Wes Abbott
Cover-Art by: Mike Allred
Co-Published by DC COMICS & BOOM! STUDIOS

Die neue Mini-Serie zeigt uns das erste Zusammentreffen des "Dynamischen Duos" ("Batman" & "Robin") aus Gotham City mit dem britischen "Avengers" Agenten-Duo ("John Steed" & "Mrs. Emma Peel").

Bei "Batman '66..." handelt es sich um den Nachdruck einer Mini-Serie, die kurz zuvor im Internet erst-veröffentlicht wurde (jedes Einzel-Heft druckt zwei der Internet-Kapitel nach).  Die Charactere sind hier hervorragend getroffen (sowohl optisch wie sprachlich!), und Fans beider TV-Kult-Serien können sich auch auf Gast-Auftritte von diversen (bei Zuschauern damals extrem populären) Schurken freuen (wie etwa "Catwoman" oder den "Cybernauts"!)





Hier (zur Auffrischung) ein kurzes TV-Special über Entstehung und Hintergrund von "Mit Schirm, Charme & Melone" (wie die "Avengers" -Serie im deutschen Sprachraum heißt), der Klassiker, der von 1960 bis 1969 produziert wurde.

"Must-See-TV: THE AVENGERS - Special"
- hosted by Dame Joan Collins -
"The Avengers" c) 2016 CanalPlus

Trailer des ersten BATMAN Kinofilms, der widerum auf der TV-Serie basiert:
"Batman - The Movie" c) 2016 WB / DCE / TCF


...und ebenfalls in dieser Woche neu:

THE FLINTSTONES # 1
Written by: Mark Russell   / Artwork by:  Steve Pugh

eine weitere absolute Kult-TV-Serie der 60er Jahre; hier "modernisiert" adaptiert als Bestandteil von DC Comics schrägen Relaunch klassischer Zeichentrick-Serien bzw. Comics der Hanna Barbera Studios (bekannt auch für "Johnny Quest", "Top Cat", "Space Ghost" u.v.a.)

Ob's Alt-Fans gefallen wird...? Abwarten. (Notfalls kann man sich ja mit den Komplett-Staffel-Boxen der original-Serie auf dvd trösten, die's inzwischen überall preiswert gibt).

Das erste Heft erscheint mit mehreren Variant-Covern, so das der geneigte Fan sich an Fred Feuerstein & Wilma, Barney, Betty, Pebbles, Bambam und Dino z.B. auch in der Optik von Walter Simonson -!-, Ivan Reis u.a. erfreuen kann.


"Yabba-Dabba-Duuuu!" - Willkommen in Steintal...

Flintstones ("Familie Feuerstein") Vor- & Abspann:  
"Flintstones" c) 2016 HBP / WB