Freitag, 9. Dezember 2016

DC, MARVEL, Dark Horse, Image, IDW, Boom! - unsere US - "Heftchen" (Comic Book) - Bestseller 2016...



...alle Jahre wieder zu Eurer (und unserer) Erbauung, eine "grobe" Übersicht über die US - Import- Heftchen, die sich bei uns (Dank Euch!) besonders gut verkauft haben. Gelistet sind hier nur die Titel der größeren US- Verlage ( = die im "Previews" - Katalog meist im vorderen Teil gelistet sind!) ... Das Nachfolgende ist 'ne Art "Querschnittsrechnung" aus dem, was von Januar bis Anfang Dezember in US- Heftchenform über unsere Ladentische ging.




* DC COMICS:
(inklusive Vertigo / Rebirth / DC's Young Animal / magazines)



 1 - DC UNIVERSE: REBIRTH (fünf -!- Auflagen / oneshot)
 2 - DK III - THE MASTER RACE (limited series + 2 oneshots)
 3 - BATMAN (Vol. 3, "Rebirth")
 4 - DETECTIVE COMICS feat. Batman (Vol. 1, "Rebirth")
 5 - DOOM PATROL ("DC's Young Animal")

 6 - TRINITY feat. Batman, Superman & Wonder Woman (Vol. 2, "Rebirth")
 7 - MAD (magazine sized !)
 8 - ALL-STAR BATMAN
 9 - WONDER WOMAN (Vol. 5, "Rebirth")
10 - ACTION COMICS feat. Superman (Vol. 1, "Rebirth")






11 - SUPERMAN (Vol. 4, "Rebirth")
12 - CAVE CARSON HAS A CYBERNETIC EYE ("DC's Young Animal")
13 - MOTHER PANIC ("DC's Young Animal")
14 - JUSTICE LEAGUE ("Rebirth")
15 - SUICIDE SQUAD ("Rebirth")

16 - THE FLASH ("Rebirth")
17 - SUPERMAN: LOIS & CLARK (limited series / "Road To Rebirth")
18 - THE SHERIFF OF BABYLON (limited series / "Vertigo")
19 - SHADE, THE CHANGING GIRL  ("DC's Young Animal")
20 - THE HELLBLAZER ("Rebirth")





Aufsteiger-Serien :
Seit "Rebirth" stiegen die Verkäufe stetig von quasi allen Superman-Serien ("Action", "Superman" usw.), "Wonder Woman", "Flash", "Suicide Squad"; außerdem alle "DC's Young Animal"-Serien ("Doom Patrol", "Shade..." , "Cave Carson...", "Mother Panic") sowie das "MAD magazine" (Dank reichlich politischer Inhalte!). Weiterer Pluspunkt: seit dem  "Rebirth"-Start sind die DC-Serien (fast) alle pünktlich und für Fans auch wieder bezahlbar (Dank Senkung der Cover-Preise!); von Vorteil, wenn Fan gerne größere Mengen liest... Außerdem mit Plus: "Sheriff Of Babylon" & "AStro City" (beides "Vertigo")!


Absteiger-Serien :
....rückläufig  sind da z.B.  "Batgirl", "Batgirl & The Birds Of Prey", "Blue Beetle", Cyborg", die Serien um die "Green Lanterns", "Harley Quinn", leider aber auch "Nightwing" und "Aquaman". sowie (fast) alle "Vertigo"-Serien (aaaaber mit zwei großen Ausnahmen: "Sheriff Of Babylon" & "Astro City", s.o.!)


________


* MARVEL COMICS:




 1 - STAR WARS - JOURNEY TO STAR WARS (Episode VII):
         THE FORCE AWAKENS, SHATTERED EMPIRE (limited series)
 2 - CIVIL WAR II (limited series)
 3 - STAR WARS SPECIAL: C-3PO (oneshot)
 4 - STAR WARS: VADER DOWN (oneshot)
 5 - THE MIGHTY THOR


 6 - STAR WARS: OBI-WAN & ANAKIN (limited series)
 7 - MS. MARVEL
 8 - STAR WARS Episode VII: THE FORCE AWAKENS (limited series)
 9 - STAR WARS: DARTH VADER (reg. ongoing)
10 - STAR WARS (reg. ongoing)



11 - STAR WARS: HAN SOLO (limited series)
12 - IVX ("Inhumans VS X-Men" / limited series)
13 - SILVER SURFER
14 - AMAZING SPIDER-MAN (Vol.4 )
15 - DEAD NO MORE: THE CLONE CONSPIRACY ("Spider-Man" - limited series)


16 - DOCTOR STRANGE (ongoing +diverse oneshots + lim. series)
17 - ALL-NEW ALL DIFFERENT AVENGERS
18 - DAREDEVIL
19 - CAPTAIN AMERICA: STEVE ROGERS
20 - INVINCIBLE IRON MAN


Aufsteiger-Serien :
"Star Wars", "Star Wars...", Star Wars..." und natürlich "Star Wars"! (Marvel sollte eigentlich  jedem seiner Superhelden-Titel zu jeder Ausgabe einen "Darth Vader"-Variant-Cover spendieren, dann würde sich einiges aus dem "616 - Universe" endlich wieder gut verkaufen; ach so: und die m.M.n. überhöhten Coverpreise auf ein für Fans erträgliches Niveau zurück senken),  "Civil War II" (aber NUR die Hauptserie, KEINS der Crossover und spin-offs -siehe unten!-), "Ms. Marvel", "Mighty Thor" ...

Absteiger-Serien :
eigentlich alle der diversen "Avengers"-Serien (ongoings, spin-offs, specials), Marvels "Captain Marvel" - Version, praktisch alles um die "Guardians Of The Galaxy" (inkl. spin-offs wie "Star-Lord" oder "Rocket Raccoon" usw.), die meisten "X-Men"-related Titel; interessanterweise aber auch die meisten regulären Serien-Ausgaben, wenn diese als "Civil War II" - Crossover gekennzeichnet waren!!

_________


* Boom! Studio / * Dark Horse / * IDW / * Image:
(die vier größten unter den kleineren US-Verlagen)





 1 - SAGA (Image)
 2 - Jim Henson's LABYRINTH - 30th ANNIVERSARY SPECIAL (oneshot / Boom!)
 3 - FIGHT CLUB 2 (limited series / Dark Horse)
 4 - DESCENDER (Image)
 5 - THE ROCKETEER AT WAR (limited series / IDW)


 6 - PAPER GIRLS (Image)
 7 - MOONSHINE (Image)
 8 - FADE OUT (Image)
 9 - HELLBOY (1953... / 1954... etc.etc. - diverse limited series / Dark Horse) 
10 -B.P.R.D. ... (ongoing + diverse limited series / Dark Horse)






11 - LOBSTER JOHNSON (div. Serien, oneshots etc. / Dark Horse)
12 - ELFQUEST: THE FINAL QUEST (Dark Horse)
13 - Jim Henson's STORYTELLER... (div. limited series / Boom!) 
14 - KLAUS (limited series / Boom!) 
15 - I HATE FAIRYLAND (Image)


16 - TARZAN ON THE PLANET OF THE APES (limited series / Dark Horse & Boom!) 
17 - STAR TREK  (jüngst beendete ongoing / IDW)
18 - STAR TREK: BOLDLY GO (new ongoing! / IDW)
19 - STAR TREK: WAYPOINT (50th anniversary limited series / IDW) 
20 - STAR TREK / GREEN LANTERN (Vol. 1, limited series / IDW - DC)


Aufsteiger-Serien :
...die beiden "Star Trek" - Neu-Start-Serien von IDW, die auf Konzepten von Jim Henson basierenden Comics (z.B. "Labyrinth") von Boom! Studios, "Moonshine" & "Saga" von Image Comics, "Tarzan..." von Dark Horse, jede Mini-Serie bzw. Special gestaltet von Richard Corben (für Dark Horse)!


Absteiger-Serien :
...die in Joss Whedon's "Buffy"-Universum angesiedelten Serien / Neustarts (Dark Horse), die aktuelle "Aliens"- ongoing Serie (auch Dark Horse), und leider auch einige, wenige  der letzten Image Comics - Neustarts...

_________

* GESAMT-ÜBERSICHT
(DC, Marvel  und sogenannte "Klein" -Verlage im Vergleich):



 1 - DC UNIVERSE: REBIRTH (fünf -!- Auflagen / oneshot)
 2 - DK III - THE MASTER RACE (limited series + oneshot)
 3 - BATMAN (Vol. 3, "Rebirth")
 4 - STAR WARS - JOURNEY TO STAR WARS (Episode VII):
         THE FORCE AWAKENS, SHATTERED EMPIRE (limited series)
 5 - DETECTIVE COMICS feat. Batman (Vol. 1, "Rebirth")

 6 - DOOM PATROL ("DC's Young Animal") 
 7 - TRINITY feat. Batman, Superman & Wonder Woman (Vol. 2, "Rebirth")
 8 - MAD (magazine sized !)
 9 - ALL-STAR BATMAN
10 - CIVIL WAR II (limited series)


11 - STAR WARS SPECIAL: C-3PO (oneshot)
12 - STAR WARS: VADER DOWN (oneshot)
13 - WONDER WOMAN (Vol. 5, "Rebirth")
14 - SAGA (Image)
15 - THE MIGHTY THOR


16 - STAR WARS: OBI-WAN & ANAKIN (limited series) 
17 - ACTION COMICS feat. Superman (Vol. 1, "Rebirth") 
18 - SUPERMAN (Vol. 4, "Rebirth")
19 - Jim Henson's LABYRINTH 30th ANNIVERSARY SPECIAL (oneshot / Boom!)
20 - CAVE CARSON HAS A CYBERNETIC EYE ("DC's Young Animal")


21 - MOTHER PANIC ("DC's Young Animal")
22 - JUSTICE LEAGUE ("Rebirth")
23 - SUICIDE SQUAD ("Rebirth")
24 - MS. MARVEL
25 - FIGHT CLUB 2 (limited series / Dark Horse)

 
26 - THE FLASH ("Rebirth")
27 - SUPERMAN: LOIS & CLARK (limited series / "Road To Rebirth")
28 - THE SHERIFF OF BABYLON (limited series / "Vertigo")
29 - SHADE, THE CHANGING GIRL  ("DC's Young Animal")
30 - DESCENDER (Image)

___________

...einen Blick auf die Zahlen, was die Comic-Shops in den USA so an Heftchen-Serien bestellen (und mit etwas Glück auch verkaufen)  findet ihr z.B. HIER und HIER!

_______

...und am 31. Dezember, pünktlich zum Ladenschluß gg. 14:00h, gibt's an dieser Stelle dann die alljährlichen "TOP 100 (all inclusive)" des Groben Unfugs (deutschsprachige Titel, Importe usw.)...


Montag, 5. Dezember 2016

Da freut sich der Atheist: Grant Morrison's weihnachtliche Krippen-Festspiele in "Savage Sword Of Jesus Christ" & "Klaus And The Witch Of Winter"


Hobby- Zauberer Grant Morrison sorgt zum Jahresende mit zwei Projekten für weihnachtliche Stimmung unter Comic- Liebhabern...

"KLAUS"  
oneshot  
"THE WITCH OF WINTER"

 &
"KLAUS"  
Deluxe Hardcover

Die siebenteilige Miniserie “Klaus” von Autor Grant Morrison und Illustrator Dan Mora war für den Verlag BOOM! Studio einer der größten Verkaufserfolge der letzten Jahre. In der Serie erzählten die Kreativen die "Secret Origin" von "Santa Claus" (in unseren Gefilden bekannt als "Der Weihnachtsmann") in Form einer dynamischen Fantasy-Abenteuer - Geschichte.

Mit “Klaus” # 7 endete zwar vor einigen Monaten diese lesenswerte Ursprungsgeschichte (seit November auch erhältlich als oppulent und liebevoll gestaltetes Hardcover-Buch mit einigen "Bonus-features" und Goldschnitt! Einfach ideal zum verschenken -oder sich selbst schenken-!),  aaaaber das Team Morrison/Mora legt kurz vor Weihnachten noch eine in sich abgeschlossene Geschichte nach: “Klaus and the Witch of Winter” ist der Titel der über 40 Seiten langen Story, für die Morrison erneut klassische Mythen, Märchen und Sagen zitiert.

Klaus and the Witch of Winter” solltet ihr bei uns in der Torstrasse ab 22. Dezember erwerben können. Das Heft wird in ähnlicher Ausstattung wie zuvor die siebenteilige MIni-Serie erscheinen, nur das dieser oneshot einen gesteigerten Umfang von ca. 52 Seiten haben wird (bei einem US- Coverpreis von  $7.99 ).

Der website cbr erzählte Morrison einst (im Jahre 2015) zum Start seiner "Klaus"-Serie folgendes: 
“We’ve never seen how the hell this happened — how did he get to be Santa Claus? It seemed such an obvious, ridiculous idea, that I really seized on it and it became a kind of  "Lord of the Rings" meets "Batman Begins" ".





"SAVAGE SWORD 
OF JESUS CHRIST"

...bereitet Euch auf die Widerkehr des Herrn vor: "Jesus Christus" kehrt (wieder 'mal) in Comic-Form zurück. Autor Grant Morrison (“All-Star Superman”, “Animal Man”, "Invisibles", "Flex Mentallo" etc.)  startet im "Heavy Metal" magazine seine neue Comic-Serie “Savage Sword of Jesus Christ” .

Im Exklusiv-Interview mit website "Vulture" verriet der Autor einige Details über Inhalt und auch Entstehung des Konzeptes der "Savage Sword Of Jesus Christ" -Serie.

Vor viiiielen Jahren, während seiner Arbeit an dem Comic-Serial “The New Adventures of Hitler” stieß er bei seinen Recherchen der 20er und 30er Jahre auch auf diverse damalige Projekte der Nazis; darunter auch "Positives Christentum".

(Dagegen sind Titel-Name und Optik des "Messias" in diesem neuen Jesus-Comic-Serial inspiriert durch die "Conan -  the Barbarian” Magazin-Reihe der 70er und 80er Jahre.)

"New Adventures Of Hitler" schilderte die (fiktiven) "Jugendabenteuer" des titelgebenden Protagonisten


Morrison über seine Inspiration zur Serie: "...it started out as a sequel, way back in 1990, when I’d just finished ‘The New Adventures of Hitler’ with artist Steve Yeowell. Obviously, I had done a lot of research for that one, and I just came across this interesting idea that during the Second World War, the Nazis had attempted to rebrand Christianity, and rebrand Christ, specifically. Take him away from the gentle and peace-loving character of the Gospels, and to transform him into a Nordic and brutish and violent Messiah...

...We’re living in a time when it’s quite clear how even the most pacifist stories or narratives that one time were a lot more positive, can be perverted to stand in as catalysts for violence and mayhem. Especially now that we live in a world where we’ve seen that lies can easily be overlooked, and where celebrity culture is more powerful than the truth, and where people can quite happily twist any narrative to suit any new narrative, and almost twist narratives into their complete opposites, which is what the Nazis tried to do with the Gospels.”

Morrison ist derzeit auch als Redakteur des "Heavy Metal" magazines tätig; von daher war es für ihn naheliegend sein neues Comic-Konzept dort unter zu bringen: “It just seemed too much of a gift, especially in light of Heavy Metal and Heavy Metal imagery, to combine this notion of Conan and Jesus Christ.”

Das Artwork für  “Savage Sword of Jesus Christ” stammt von den Molen Brothers, die sich einen Namen gemacht haben mit “The Aftermath” (“...an Absurdist comic book and art project consisting of science-fiction stories and artwork set in a retro-apocalyptic future...”)


HEAVY METAL #284
(W/A) Various (CA) Luis Royo 

Grant Morrison continues his reign as Editor-in-Chief by contributing two new tales to shock and outrage! The first is sci-fi epic Mythopia, written by Morrison with layouts by publisher, Kevin Eastman, and art by Bill Sienkienwicz

The second is a tale of sword, sorcery, and psychopaths in The Savage Sword of Jesus Christ

Also on deck is a new story by Eniki Bilal and the continuation of Salsa Invertebraxa by Mozchops and Zentropa by John Mahoney

The cover (A) is a wraparound cover of Heavy Metal’s iconic warrior queen Taarna by Luis Royo
Cover B is a painted cover of Adolf Hitler facing off against a sword weilding take on the Christ by famed painter Ken Kelley (Kiss Destroyer and Love Gun album covers). 
Cover C… well, that’s the best surprise of all! (STL026205) (C: 0-1-0) 

MATURE THEMES 
TAARNA BY ROYO COVER—Magazine, SC, 144pgs, FC $8.95 
HITLER VS. JESUS COVER—Magazine, SC, 144pgs, FC $8.95 
COVER C—Magazine, SC, 144pgs, FC $8.95


Heavy Metal # 284 sollte zum Jahreswechsel bei uns erhältlich sein!

HEAVY METAL # 284 (Cover "A": TAARNA)

Samstag, 19. November 2016

"The Washington Post" kürt die besten (US-) Graphic Novels 2016

Michael Cavna von der angesehenen US- Tageszeitung "The Washington Post" hat gestern deren Liste der "besten US- Graphic Novels des Jahres 2016" kund getan.

Seine Liste besteht aus den folgenden Titeln:


The Art of Charlie Chan Hock Chye 
by Sonny Liew (Pantheon)


Cousin Joseph
by Jules Feiffer (Liveright)

Ghosts 
by Raina Telgemeier (Graphix)





Hot Dog Taste Test 
by Lisa Hanawalt (Drawn & Quarterly)

Last Look 
by Charles Burns (Pantheon)

March Book Three 
by John Lewis, Andrew Aydin, and Nate Powell (Top Shelf Productions)





Mooncop 
by Tom Gauld (Drawn & Quarterly)

Patience 
by Daniel Clowes (Fantagraphics)

Rosalie Lightning 
by Tom Hart (St. Martin’s)

The Sheriff of Babylon Vol. 2: Pow. Pow. Pow.
by Tom King and Mitch Gerads (Vertigo)




Bei "Sheriff Of Babylon" (vom derzeitigen "Batman" -Autoren Tom King) handelt es sich eigentlich "nur" um einen Sammelband der zweiten Hälfte der exzellenten "limited series" (also der Hefte ## 7 -12; die Ausgaben ##1 - 6 wurden bereits vor einigen Monaten von DC als "Sheriff Of Babylon", Vol. 1 veröffentlicht!).

...da aber inzwischen jeder Comic-Verlag geradezu inflationär jeden "Nachdruck-von-zuvor-in-Einzelheften-veröffentlichten-Comics" als "Graphic Novel" tituliert, passt der Sheriff natürlich auch in diese Übersicht. (Alle anderen Titel sind "echte" Graphic Novels, deren Inhalte also exklusiv für  dieses Format gestaltet wurden!)

Alle genannten Bücher sind bei uns via US- bzw. UK- Import erhältlich (oder auch kurzfristig (nach-) bestellbar)!




Freitag, 18. November 2016

Auferstanden: TokyopopUSA-Unternehmensgründer (und -Zerstörer) Stu Levy nun als Interimsgeschäftsführer bei Tokyopop Deutschland


Outdoor meeting in Hamburg: Stu Levy mit "Dr. J" (Joachim Kaps) im September 2016

Die Reaktionen auf Twitter zur Rückkehr von Stu Levy auf den US-Manga-Markt vor einem Jahr waren "nicht sehr enthusiastisch"…

(einen guten Überblick dazu gab's damals bei comicsalliance.com) … und auch diesmal wird nicht gerade gejubelt…

Wir sind gespannt…

Montag, 14. November 2016

Erinnerung:

„Touché“

 

Signierstunde mit ©Tom

Am Freitag, den 18. November signiert ©Tom
um 16 Uhr in der Zossener Strasse 33


Zum Artikel geht es hier

Freitag, 4. November 2016

passende Comic-Mitbringsel zum US - Wahlk(r)ampf 2016




 ...alle miteinander in dieser Woche erschienen:

FAITH # 5 (Valiant)
(hier trifft die Heldin der Serie in "Echtzeit" eine Woche vor den Wahlen auf Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton. Das Heft gibt's bei uns mit mehreren Variant-Covers; allerdings ist Hillary nur auf zweien davon zu sehen).

CATWOMAN: ELECTION NIGHT # 1 (oneshot; DC)
(...selbstverständlich wird auch in Gotham City gewählt, und Selina aka "Catwoman" ist mittendrin im Wahlkampf (und ihr gelegentlicher Beischläfer mit Vorliebe für schwarze Leder-Outfits ist mit von der Partie). Zusätzlich: ein Auftritt von "President Beth Ross" aus der von Lesern hochgelobten "PREZ" Mini-Serie.)

THE FLINTSTONES # 5 (DC)
(....und auch Steintal, der idyllisch gelegene Heimatort von Fred Feuerstein bleibt vom Wahlkampf nicht verschont)

...bereits seit vergangener Woche bei uns erhältlich:

TRUMP VS. CLINTON - COLORING BOOK (Antarctic Press)
(im US- Comic Book-Standard-Format gedrucktes "Ausmalbuch", in dem der entsprechend geneigte Fan Donald & Hillary etwas Farbe geben darf. Jedes seiten-große s/w- Motiv ist zugleich auch eine Parodie auf mal mehr mal weniger bekannte klassische "Superhelden Konfrontations- Cover" (wie etwa "Hulk" #181 auf dem Trump den "Hulk" und Hillary "Wolverine" ersetzt).)

MAD  # 542 (magazine, DC )
(mit Hauptaugenmerk auf den US- Wahlkampf; das Ganze hatte ich bereits HIER näher vorgestellt!)


...und dann gibt's da noch die "POP"- Figuren der Firma Funko.

Funko hat eigens zur US-Wahl die beiden Hauptkontrahenten (Hillary Clinton & Donald Trump) sowie Hillary's Mitbewerber aus dem Vorwahlkampf (Bernie Sanders) als gaaaanz niedliche Pop-Figürchen aufgelegt. Seit einiger Zeit bei uns erhältlich... (und ideal geeignet als Mitbringsel zur Wahlparty daheim oder anderswo).

 






Mittwoch, 2. November 2016

als Rauchen noch nicht ungesund war, oder:
Endlich wieder ein qualmender Lucky Luke!

Anlässlich des 70. Lucky Luke-Jubiläums erscheint am 10. November eine Sonderedition mit den Nummern 1-14 und mit den Retro-Covern in der Optik der Koralle-Alben. Bis heute gab es auf einem Lucky Luke-Cover nie eine Nummer 1, die ersten drei Koralle-Alben sind als Nummer 3, 5 und 7 erschienen. Erstmals in der Geschichte unseres Wild West Heldens besitzt ein Cover nun die Nummer 1!

Die Nostalgie-Edition hat einiges zu bieten: Sie umfasst die 14 Lucky Luke-Einzelalben, die erst später als Nummern 36, 43, 46, 38, 53, 28, 47, 50, 64, 54, 66, 62, 61 und 57 in die reguläre Reihe (Egmont Ehapa / Egmont Comic Collection) übernommen wurden, da sie zum Zeitpunkt des ersten Erscheinens von Lucky Luke bei Egmont Ehapa noch in einer anderen Ausgabe über den Koralle-Verlag bezogen werden konnten.

Und als weitere Besonderheit beinhaltet jeder Band ein redaktionelles Extra in Form eines Vorworts von Volker Hamann, welches auf die Publikationsgeschichte des Bandes eingeht. Sammler können mit dieser exklusiven Nostalgie-Edition endlich die leeren Regalplätze vor Band 15 ergänzen und Neuleser die Lektüre direkt mit dem ersten Band beginnen.

Pressemitteilung Egmont Ehapa Media 2.11.2016
Alle Abbildungen Copyright © Lucky Comics


Die Bände werden ab 10. November bei uns erhältlich sein zum Einzelpreis von jeweils 6,50 Euro.