Freitag, 23. Februar 2018

"Dank" Bendis-Übernahme der Superman-Serien: Viele Neben-Reihen eingestellt / Erstmals die covers von "Man Of Steel" ## 1 - 6 in Farbe!


von links nach rechts:
die Titel-Motive der "Man Of Steel" ## 1 bis 6 Mini-Serie. (Das Design des neuen Schurken ist im Vergleich zur Pencil-Version -siehe Abb. unten-  nochmals überarbeitet worden). Artwork von Ivan Reis und Joe Prado. Story von Brian M. Bendis.

Die Mini-Serie ersetzt ab Ende Mai die dann pausierenden Reihen "Action Comics" und "Superman (Vol.4)".

Inzwischen hat DC angekündigt, das im Zuge der Bendis-Übernahme auch mehrere Superman- Nebenserien beendet werden!

Eingestellt werden im April bzw. Mai "Trinity", "Super Sons" und "Supergirl".

"Super Woman" ist bereits gecancelt worden. Noch keine näheren Infos liegen vor zur Zukunft der koreanischen Supie-Version (monatlich zu sehen in "New Super-Man & The Justice League Of China").

"Superman (Vol.4)" wird gleichfalls beendet und startet ab Sommer neu mit Vol. 5 (ähnliches, nämlich den Start eines neuen Volumes, tat man bereits 1986/87 im Zuge der Supie-Übernahme durch John Byrne; damals wechselte man von "Vol.1" zu "Vol.2").

Die von den derzeitigen Autoren- & Zeichner-Teams von "Action Comics" und "Superman (Vol.4)" bereits vorgeplanten Storylines müssen nun vorzeitig zu Ende bebracht werden, um Platz zu schaffen für die "Bendis-Version" beider Serien.

Beide Künstler-Teams können ihre laufenden Geschichten in jeweils einem Sonderheft (im Mai) zu Ende führen: "Action Comics Special" # 1 & "Superman (Vol.4) Special" # 1



Ab Mai: DC Entertainment künftig mit eigenem PREVIEWS Katalog!

...mehr Details dazu folgen in Bälde
Von DC angekündigt auf der Comic-Retailer-Veranstaltung "ComicsPRO" in Portland, USA.

Die DC Entertainment Section verabschiedet sich aus dem regulären fetten "Previews" Katalog und wird ähnlich dem "Image +" Magazin zur festen magazinformatigen Beilage...

Einer der an der Veranstaltung teilnehmenden Comic-Händler twitterte unter anderem hierzu: "DC, by contrast, struck a familial tone at their retailer conference, totally transparent about their common-sense business practices, with a wonderful focus on their new YA content. And unlike Marvel, DC took audience questions..."

UPDATE: Große Überraschung: Marvel nummeriert seine Serien wieder (mal) neu ab " #1 " !


...die ruhmreichen Rächer im zigsten Reboot...


Über Marvel's xten "Neustart" (die sogenannte "A Fresh Start" Initiative) hatten wir euch erst kürzlich informiert (  siehe HIER! ).

Im Mai geht's 'mal wieder los:

Die erst vor wenigen Monaten mit großem Tamtam zurücknummerierten -!- Marvel-Serien (nun mit angeblicher "Original-Nummerierung", dank der Rechen- "Künste" einiger Redakteure die offensichtlich in Mathematik gepennt haben) erhalten nach und nach erneut einen "Neustart" mit "#1".

Es gibt ja Marvel-Serien, die inzwischen schon bei Vol. 7, 8 oder gar 9 angelangt sind. Ein Alptraum für Sammler, wenn man auf der Suche nach bestimmten Back-Issues ist, aber nicht das exakte Volume kennt. In den vergangenen zehn Jahren erhielten einige Marvel-Serien  diese "Neu"-Starts quasi fast im Jahrestakt... und dann sind es meist nicht mal "richtige" Einsteiger-freundliche "new beginnings" sondern nur ganz normale Fortsetzungen der Vorgänger-Heft-Reihe... Lese-/Sammler-unfreundlicher geht's kaum.

Promo der z.Zt. noch laufenden "Avengers" WEEKLY

Im Mai starten nun erstmal die "Avengers", der "Black Panther" sowie "Venom" mit einer neuen "# 1"; alle drei Serien sollen "nur" noch monatlich erscheinen ("Avengers" ist ja derzeit noch ein $4 bzw. $5 WEEKLY!).

"Avengers" wird ab # 1 nun von Jason Aaron getextet werden, mit dynamischem Artwork von Zeichner Ed McGuinness (ab 2.05. bei uns im Unfug). In dieser "neuen" AVENGERS - Reihe kämpfen erneut Thor, Captain America und Iron Man (diesmal gegen die Celestials).

"Black Panther" # 1, getextet von Ta-Nehisi Coates und mit Zeichnungen von Daniel Acuna. In dieser "neuen" Serie geht es um das Intergalactic Empire of Wakanda. T’Challa entdeckt die Wakandas die in Marvel's Version des Multiverse existieren.... (im Unfug ab 23. Mai).

"Venom" # 1, geschrieben von Donny Cates, gezeichnet von Ryan Stegman. Venom entdeckt in der Serie (wieder mal) das Böse und das Böse in sich selbst...  (ab 9. Mai im Unfug).

UPDATE (1):

"Captain America" # 1 (ab Anfang Juli), von Autor Ta-Nehisi Coates


Mit der "Marvel Legacy" Initiative gab der Verlag im vergangenen Jahr den meisten seiner Serien ihre (z.T. angebliche) "original-Nummerierung" zurück. Nun also wieder eine verkaufstechnische Rolle rückwärts (vermutlich, weil sich bekanntermaßen die "Legacy"-Initiativ-Verkäufe nicht annähernd so entwickelten, wie von Marvel erhofft).

Zur Vereinfachung bzw. Verwirrungsvergrößerung (wohl Ansichtssache) erhalten alle "neu-startenden" Serien zusätzlich zur "neuen" Nummerierung (ab # 1) auch noch eine Zweit-Nummerierung (mit der sogenannten "Legacy"-Nummerierung)...

"It's a kind of magic": Mathe-Magie Marvel-Style

Donnerstag, 22. Februar 2018

Star Wars IX ?

Der Eröffnungs-Rolltitel zur Fortsetzung des schlimmsten Star Wars Kinofilms aller Zeiten...?!

"The New Yorker" presents: BLACK PANTHER 2



“This next suit’s strength will surprise you — 
it draws incredible power from the impassioned voices
 of teen-agers seizing control of the gun debate in their country.” 
  Today’s cartoon, by Jeremy Nguyen 
Abb. (2) c) 2018 TNY
 ...mehr Cartoons aus der jeweils aktuellen Ausgabe des stets lesenswerten 
"The New Yorker" magazines findet ihr HIER!

Mittwoch, 21. Februar 2018

Heavy Metal's TAARNA # 1 ist da!

"Taarna" # 1 a

...und das laaaange angekündigte 1. Heft von "Taarna" (der Amazone aus dem populären "Heavy Metal" / Metal Hurlant - Zeichentrickfilm von 1981) ist nun endlich auch in dieser Woche erschienen (mit zwei Covers von Künstler Alex Ross).

"Taarna" # 1 b
...und zur Erinnerung hier nochmals einige Film-Clips
(Ton zur Abwechslung mal in französisch statt englisch ;)

c) 2018 Sony Columbia Pictures

...und erneut ein "neuer, frischer Start" für Marvel Comics

(...während derweil in China ein Sack Reis blablabla ...)

...zeitlich passend zur Veröffentlichung der Marvel-Mai-Neuheiten (via "Previews") hat der zum Disney-Konzern gehörende Superhelden-Verlag einen kurzen Werbe-Trailer veröffentlicht, Motto desselben: “A Fresh Start”.

In dem Werbefilm verspricht Marvel vollmundig "new creative teams", "new series", "new directions", und selbstverständlich (wieder einmal "new beginnings". (Übersetzung: "unsere US- Marktanteile schrumpfen weiterhin, bitte kauft mehr unserer Heftchen")

Im Video gibt es auch die (wie bei solchen Marketing-Aktionen üblich) Statements der Verlags-Obermotze, in diesem Falle vom neuen Editor in Chief  C.B. Cebulski sowie Chief Creative Officer Joe Quesada.



 c) 2018 Disney/Marvel