Dienstag, 9. Februar 2021

Zeichner Jorge Jiménez - "Batman Joker War"

                                                   


                              c) J. Jiménez

Jorge Jiménez bei DC Comics (Übersicht)

Jorge in der DC database/wiki

...seine Comics sind (als US- & dt. Ausgaben) bei uns erhältlich. 


 

...passend zum Wetter


 

Donnerstag, 4. Februar 2021

WONDER GIRL # 1 - die brasilianische Antwort auf "Wonder Woman"

 


DC Comics haben den Start der  "Wonder Girl" Serie angekündigt. Los geht's ab 18. Mai. 

"Yara Flor", die brasilianische Wonder Woman, ist seit ihrem Debüt in "Dark Nights: Death Metal" # 7 und ihrem ersten vollständigen Auftritt in "Future State: Wonder Woman" # 1 von Joelle Jones  eine populäre Figur.

(Dafür sorgte aber auch maßgeblich der künstlich erzeugte Hype im web, durch Warner Brother's bzw. HBOmax' Ankündigung, dieser neuen Heldin eine eigene TV-Serie zu spendieren, noch bevor ihr erster Comic Book-Auftritt überhaupt publiziert war!)

In der neu-startenden Serie wird Flor's Entstehungsgeschichte geschildert werden; darunter ihre Reise von Idaho (USA) nach Brasilien, auf der Suche nach dem Sinn in ihrem Leben... 

Ihre Ankunft in Brasilien löst schließlich eine Reihe von Ereignissen aus, "die die Welt von Wonder Woman verändern werden" (behauptet zumindest DC's PR-Maschine). 

"Wonder Girl" # 1 wird präsentiert von Autorin Joelle Jones; für's Artwork zuständig Jordie Bellaire und Clayton Cowles.  Natürlich wird es (um den Hype am Leben zu erhalten) auch wieder einen "1:25 Variant Cover" geben (bei der #1 gezeichnet von Bilquis Evely).  Die Serie ist dann auch bei uns im UNFUG verfügbar (bzw. vorbestellbar!).

(P.S.: ...auch ich habe keine Ahnung, was nun aus DC's echtem "Wonder Girl" (aka "Donna Troy / Troia") werden wird. Diese ganze Planung / Ankündigung seitens Warner und DCs erweckt in mir wieder 'mal das Gefühl, das die sich an den aktuellen Zeitgeist/Publikumsgeschmack anpassen wollen, ohne dabei Rücksicht zu nehmen auf die Fans der klassischen / originalen Comic-Inkarnationen).

AMERICAN GODS - Dark Horse kündigt Veröffentlichung aller 27 Einzel-Hefte in einem Deluxe- Hardcover an


 

Dark Horse Comics werden am 14. September "The Complete American Gods" veröffentlichen, eine Hardcover-Sammlung der Comic-Adaptionen von Neil Gaiman's "American Gods"-Roman. 

Der 720-seitige Band (im "Graphic Novel" Format) wird die 27 Einzel-Heft-Ausgaben / Comic Books sammeln, die zuvor bereits erfolgreich in drei kleineren "Graphic Novels" gesammelt wurden. 

(Band 3 dieser "kleineren" Collections wurde letzten Sommer veröffentlicht.)

Die Hardcover-Kollektion wird mit einem Schuber mit neuen Illustrationen von David Mack und einem Lesezeichenband mit Goldmuster geliefert. 

Der Cover-Preis für diese Luxus-Ausgabe wird bei $ 124,99 liegen. 

Die Adaption von Gaimans Roman zeigt Artwork der Comic-Künstler Scott Hampton, P. Craig Russell, Glenn Fabry, Walter Simonson, Colleen Doran, Mark Buckingham sowie Galen Showman; Kolorierung von den Künstlern Scott Hampton, Lovern Kindzierski, Laura Martin, Colleen Doran, Adam Brown und Jennifer T. Lange

(Season 3 der "American Gods" TV-Serie wird in den USA derzeit auf Starz ausgestrahlt, in Deutschland dann bei Amazon Prime) 

Der Band wird dann auch im UNFUG zu kaufen (oder vorbestellbar) sein! 




Dienstag, 2. Februar 2021

Marvel kündigt Autoren / Zeichner-Teams (und Inhalte) der neuen HEROES REBORN -Serie an

 


Marvel Comics hat für die vier Ausgaben seiner neuen, im Mai erscheinenden Serie "Heroes Reborn",  Handlungsstränge und weitere Talent-Credits bekanntgegeben. (ältere Marvel- Leser / -Sammler erinnern sich gewiß noch an die original "Heroes Reborn"-Serien, die Marvel in den 90er Jahren mit großem TamTam und Erfolg veröffentlichte; das Recyceln von Titeln bzw. Konzepten klassischer Comic-"Events" ist ja inzwischen bei Marvel -und auch DC- gang und gäbe, auch weil es den Verlagen hilft, die Rechte / Copyrights an besagten Titeln weiter halten zu können.)

 

Die angekündigten vier Ausgaben werden alle von Künstler Leinil Francis Yu gestaltete Titel-Motive erhalten, die nebeneinandergelegt  ein gemeinsames Panorama-Bild der Serien-Protagonisten zeigen. 

Zeichner Ed McGuinness wird im Innenteil grafische Unterstützung durch andere Zeichner erhalten: Dale Keown für # 2, Federico Vicentini für # 3 und James Stokoe für # 4. Wie bereits berichtet, wird Jason Aaron alle Ausgaben texten - 

Zum Inhalt...

 In Heroes Reborn # 1 werden die Leser in eine Welt eingeführt, in der die "Avengers" nie existierten und die Erde vom "Squadron Supreme of America" (das ist Marvel's Homage bzw. Parodie auf DC's "Justice League Of America") geschützt wird, die von diversen Super Schurken angegriffen wird, darunter "Dr. Juggernaut", der "Black Skull", die Silver Witch" sowie Darkseid -Kopie "Thanos" mit seinen Infinity Ringen.  "Blade" ist in dieser Realität die einzige Person, die erkennt, dass mit der Timeline etwas nicht mehr stimmt...

Heroes Reborn # 2 erzählt die Geschichte von Marvels mächtigstem Megastar (der "Superman"- Homage bzw. Kopie) "Hyperion", der sich mit dem Ausbruch von "Ultron", "General Annihilus" und dem "Immortal Hulk" auseinandersetzen muss, um "Victor Von Doom" in die Negative Zone zurückzubringen. In einem Backup-Feature ist widerum "Blade" zu sehen, der letzte lebende Vampir auf Erden. 

In Heroes Reborn # 3 muss "Blur", der schnellste lebende Sterbliche, ein Rennen durch die Dread Dimension gewinnen, um den Hexen des Speedster Supreme und der Silver Witch, auszuweichen. In der Zweitgeschichte wird "Phönix" als neueste Insassin des Ravencroft Asylum dargestellt. 

Heroes Reborn # 4 erzählt schließlich die Geschichte von "Doctor Spectrum", der mit seinem Power Prisma zum am meisten gefürchteten Verbrecherjäger geworden ist, aber der berüchtigte Kopfgeldjäger "Rocket Raccoon" ist ihm auf den Fersen. In der Back-up-Story ist "Starbrand" (bekannt aus Marvel's "New Universe" - Stories, mit denen der Marvel-Verlag 1986 seinen 25. Geburtstag feierte) allein in diesem seltsamen neuen Universum. 

 

Klingt alles sehr interessant (sofern man auf derart kosmische Wiedergeburt / Parallel Erden -Stories steht). An den Synopsen irritiert mich im Moment nur, das es sich ja um eine neue Parallelwelt innerhalb von Marvel's Multiverse handeln soll, in der es die "Avengers / Rächer" nie gab...  wo aber stecken hier dann die "Fantastic Four / Fantastischen Vier", die ja immerhin Marvel's erstes Superhelden-Team sind? Ich bin (nach langer Zeit mal wieder) sehr gespannt auf eine Marvel "Event"-Serie.

Erscheinen wird das Ganze Gedöhns dann im bzw. ab Mai (konnte bis dato noch keinen Hinweis entdecken, ob das Ganze ein "monthly" oder ein "weekly" werden wird), und wird dann auch bei uns im UNFUG erhältlich sein... (und kann bei uns auch vorbestellt werden!)

 

Samstag, 30. Januar 2021

"Totgelaufen!" WALKING DEAD DELUXE ## 1 - 6 als NEUauflagen mit neuen Cover-Motiven von Finch & McCaig


Im vergangenen Jahr hatten Image Comics und Skybound Entertainment The Walking Dead Deluxe herausgebracht, in dem Robert Kirkman, Tony Moore und Charlie Adlards legendäre Comic Book-Serie The Walking Dead erstmals in Farbe, koloriert durch Dave McCaig, präsentiert wurde. 

Image und Skybound haben nun angekündigt, dass die ersten sechs Ausgaben von Walking Dead Deluxe jeweils ein 2nd printing erhalten werden, einschließlich neuer Cover-Motive von Künstlern David Finch und McCaig



Die Walking Dead Deluxe ## 1 - 6 werden von Image und Skybound neu aufgelegt, nachdem der Vertrieb "Diamond Comic Distributors" die Ausgaben als nicht mehr lieferbar auf Vertriebsebene meldete.

"Written by creator Robert Kirkman, with art by Tony Moore, and colors by Dave McCaig, The Walking Dead #1 - 6 present the worldwide pop culture phenomenon like never before with new 'Cutting Room Floor' commentary, revelations, pinups and more from Kirkman celebrating the secret history of the series," so der offizielle Pressetext des Verlags.

 

Die ersten sechs Ausgaben von The Walking Dead waren die einzigen, die von Moore illustriert wurden, danach übernahm Zeichner Adlard für The Walking Dead Nr. 7 - 193 ( Moore gestaltete bis Ausgabe # 24 weiterhin die Original- Cover-Motive der Serie ). 

Die 2nd printings von The Walking Dead Deluxe # 1 - 6 werden aber nicht nur neue Cover von Finch und McCaig beinhalten, sondern erhalten zusätzlich auch seltene 1:25 Varianten mit Finch's reinen uncolorierten Kunstwerken. 

"The Walking Dead Deluxe" ##1 bis 6 als ERSTauflagen sind noch bei uns in der Torstraße verfügbar; jede Ausgabe mit mehreren (drei bis fünf) Variant-Cover-Motiven.; allerdings nur noch in relativ überschaubaren Mengen!

Die NEUauflagen der ## 1 - 6 wird es nach Auslieferung (ca. Ende Februar) dann auch bei uns geben.

Donnerstag, 28. Januar 2021

Die Nominierungen für die 32. Annual GLAAD Media Awards! Übersicht der nominierten Comics



Die Gay & Lesbian Alliance Against Defamation ist eine  Non-Profit-Organisation von LGBT-Aktivisten in den USA. Sie sieht ihren Zweck darin eine „faire, korrekte und inklusive Darstellung von Menschen und Ereignissen in den Massen-Medien als ein Mittel gegen Homophobie und gegen Diskriminierung aufgrund von Geschlechtsidentität und sexueller Orientierung zu fördern und zu sichern. (wikipedia)

Jeder der Kandidaten wurde anhand von vier Kriterien ausgewählt: faire, genaue und umfassende Darstellungen von LGBTQ-Personen und -Problemen, Kühnheit und Originalität, kulturelle Auswirkungen und Gesamtqualität. Zu den verschiedenen Kategorien gehören unter anderem (Kino-) Filme, (TV-) Serien, Bücher (Roman / Sachbuch), Musik und auch Comics!

Die komplette Liste aller Nominierten (aus allen Kategorien) findet ihr z.B. auf THR; für die Liste der nominierten Comics lest bitte bei uns hier weiter...

Die Verleihung wird (Pandemie-bedingt online) im April stattfinden.

Alle genannten Comics sind i.d.R. bei uns im UNFUG erhältlich (oder kurzfristig bestellbar), teils in Form der Einzel-Heftchen ("Comic Books"), teils in Form von Sammelbänden ("Collected Edition" bzw. "Graphic Novel" Format)


 


Outstanding Comic Book 

 

* Empyre, Lords of Empyre: Emperor Hulkling, Empyre: Aftermath Avengers, 

written by Al Ewing, Dan Slott, Chip Zdarsky, Anthony Oliveira (Marvel Comics) 

 

* Far Sector, 

written by N.K. Jemisin (DC Comics)

 

* Guardians of the Galaxy, 

written by Al Ewing (Marvel Comics) 

 

* Juliet Takes a Breath, 

written by Gabby Rivera (BOOM! Studios)

 

* Lois Lane, 

written by Greg Rucka (DC Comics) 


 

*The Magic Fish, 

written by Trung Le Nguyen (Random House Graphic) 

 

* Suicide Squad, 

written by Tom Taylor (DC Comics) 

 

* Wynd, 

written by James Tynion IV (BOOM! Studios) 

 

* X-Factor, 

written by Leah Williams (Marvel Comics) 

 

* You Brought Me the Ocean, 

written by Alex Sanchez (DC Comics)