Samstag, 20. April 2019

"PLOP!" - MAD # 7 ist da - inklusive Vorschau auf "Avengers 4", Rückblick auf "Aquaman"...





Unter anderem bekommen die ausufernden Superhelden- Kino- Verfilmungen verdientermaßen ihr Fett weg... Außerdem "Spy VS Spy", "Shazam! Funnies!", neues von Al Jaffee, Sergio Aragones in der Virtual Reality u.v.m.



"Avenjerks: Is This Ever Gonna End-Game”

Gratis ist der aktuellen MAD Ausgabe ein Facsimile-Reprint von "Plop" # 1 beigeheftet!

Diese Comic-Ausgabe (ursprünglich im Jahre 1973 von DC Comics veröffentlicht) enthält Arbeiten der Künstler  Sergio Aragonés, Bernie Wrightson, Basil Wolverton und zahlreichen anderen. Eines der Highlights im Heft: "The Gourmet", das Froschschenkel-Massaker von Autor Steve Skeates und Zeichner Berni Wrightson...

Eine Übersicht aller je veröffentlichten 24 "Plop!" Ausgaben findet ihr z.B. HIER!


(Hinweis für Sammler: Dieser Reprint ist übrigens nur der Teil-Auflage von MAD # 7 beigefügt, die weltweit über Comic-Shops vertrieben wird ("direct market edition"); d.h. in den Exemplaren, die es im "Internationalen Zeitschriftenhandel" (z.B. auf Flughäfen oder Bahnhöfen) zu kaufen gibt fehlt dieses Extra! )

von Sergio Aragones
 
Front- & Back-Cover-Art von Basil Wolverton
Ab sofort bei uns im UNFUG erhältlich!

4. Mai ist "Nerd - Tag": FCBD 2019 im UNFUG - Mitte & Mawil Signierstunde im UNFUG - Kreuzberg / + Jeff Lemire Video





Weitere Infos zum FCBD 2019 findet ihr HIER! und auf der offiziellen website der Veranstalter (HIER!)

Die "FCBD" Hefte verteilen wir gratis nur am Samstag 04. Mai (und nur in unserer Filiale Torstraße 75 in Berlin - Mitte) solange unsere Vorräte reichen. 

Näheres dazu demnächst...


...derweil wird am gleichen Tage (zwischen 13 und 15 Uhr) im Kreuzberger UNFUG eine Signierstunde mit Autor & Zeichner Mawil abgehalten (anläßlich der Veröffentlichung von "Lucky Luke, Hommage Band 3"); näheres dazu HIER!

Mawil signiert seinen „Lucky Luke“ am 4. Mai 13 Uhr


Viele von uns haben noch Mawils Frühwerke wie „Berghasi“ oder „Strandsafari“ in bester Erinnerung.
Doch der unermüdliche Berliner Comiczeichner hat nie nachgelassen und mittlerweile Meilensteine der Comickunst geschaffen:
An seinem Buch „Kinderland“ beispielsweise, in dem er seine Kindheit in Ost-Berlin schildert, kommen selbst Comicmuffel nicht vorbei und heben hochachtungsvoll die Braue!
Dass ein deutscher Zeichner einen "Lucky Luke"-Hommageband zeichnen darf, ist an sich eine kleine Sensation.
Dass es sich bei dem Künstler aber um Mawil handelt, verwundert nicht bei der hohen Qualität, die dieser abzuliefern gewohnt ist!


„Lucky Luke - sattelt um“ ist der mittlerweile dritte „Lucky Luke“ Hommage-Band.
Das Erscheinen dieses Comics wollen wir mit Euch mit dieser Signierstunde feiern:
Drum sattelt die Fahrräder und lasst Euch den neuen Comic von Mawil signieren!
Howdy!


Wann:
Am Samstag,
4. Mai
von 13 bis 15 Uhr

Ort der Veranstaltung:  
"Grober Unfug" - Kreuzberg
Zossener Straße 33
10961 Berlin


Lucky Luke-Hommage 3: "Lucky Luke sattelt um"
€ 15,00 (D/A) 64 Seiten, gebunden,
ISBN 978-3-7704-4061-0
 Erscheint: 02.05.2019

Facebook-Veranstaltungslink des Verlags (Egmont Comic Collection und Egmont Ehapa Media)

Donnerstag, 18. April 2019

"Unzensierter 1. Trailer": THE BOYS



Der Verlag Dynamite veröffentlicht derzeit alle bisher erschienenen Ausgaben der mega-derben, gewalttätigen und super-lustigen Super-Helden Satire "The Boys" in extra-fetten, umfangreichen "Omnibus" Paperbacks (bei uns erhältlich!). Erschaffen wurde diese Satire-Serie vom Team Garth Ennis und Darick Robertson.


Quasi passend dazu, gibt es jetzt einen ersten Trailer der Verfilmung (als streaming-Dienst - Serie), produziert von den Machern der erfolgreichen TV-Serien "SuperNatural" (die sich nun schon seit fünfzehn Seasons ausgiebigst bei "John Constantine: Hellblazer" bedienen) sowie "Preacher" (der Pay-TV-Serien- Adaption der kultig-derben Comic-Serie des Vertigo Labels).


...und HIER! noch ein aktuelles Interview mit Co-Creator / Zeichner der "Boys" Darick Robertson, in dem er auf die Unterschiede zwischen der Comic-Vorlage und der Verfilmung eingeht.

Montag, 15. April 2019

Huba?

Signierstunde mit dem Marsupilami-Zeichner Batem
am Freitag, 26. April 2019, 15 Uhr



© Carlsen Verlag. Hamburg 2019 / © Dargaud-Lombard, by Batem, Colman, d'après André Franquin


Das Marsupilami, dieses schelmische Wundertier aus dem Urwald Palumbiens, hatte seinen ersten Auftritt in Band zwei der damals von André Franquin gezeichneten Serie "Spirou und Fantasio“: "Eine aufregende Erbschaft“.
In den darauffolgenden Bänden wird das gelb-schwarze, ständig zu Schabernack aufgelegte Haustier vom Sidekick der beiden Titelfiguren mehr und mehr zum eigentlichen Helden der Geschichten. Spätestens mit dem Band "Das Nest im Urwald" sind die Voraussetzungen für eine Auskopplung und Fortsetzung als eigene Serie geschaffen.
Mit Batem hat die Serie einen verlässlichen Verbündeten, der den Kosmos des sympathischen Hüpfers zu bewahren und gleichzeitig im Sinne Franquins auszudehnen weiss.
Wir freuen uns, Euch diesen belgischen Comic-Star mit freundlicher Unterstützung von Eckart Schott (Salleck Verlag) präsentieren zu können!

Freitag, 26. April 2019, 15 Uhr
In der Zossener Straße 33, Kreuzberg
(kurzzeitige Aussenstelle der palumbianischen Botschaft)

Huba-Hopp!


Folgende Titel der Serie erscheinen im Carlsen Verlag, kosten € 9,99 pro Stück und sind im Softcover erhältlich:

Marsupilami # 01: Tumult in Palumbien

Marsupilami # 02: Die Robinson-Akademie

Marsupilami # 03: Weiße Magie

Marsupilami # 04: Biba

Marsupilami # 05: Viva Palumbien!

Marsupilami # 06: Red Monster

Marsupilami # 07: Chiquito Paradiso

Marsupilami # 08: Der Vielfraß

Marsupilami # 09: Operation Attila

Marsupilami # 10: Panda in Panik

Marsupilami # 11: Auf den Spuren des Marsupilamis

Marsupilami # 12: Das schwarze Marsupilami

Marsupilami # 13: Santa Calamidad

Marsupilami # 14: Sternenherz

im Mai 2019 erscheint:

Marsupilami # 15: Der Krater der Kakteen





Donnerstag, 11. April 2019

Erwachsenenmund & Kinderohr: Eine quietschbunte Reise durch unseren Körper

© 2018 NordSüd Verlag AG


Wie erkläre ich Kindern eigentlich diese Welt? 

Bei sichtbaren Dingen hat man es recht komfortabel und man kann sich entspannt zurücklehnen und einfach drauf zeigen. Aber wie sieht es denn mit den abstrakten, den winzigkleinen, den riesiggroßen  und den unsichtbaren Dingen dieser Welt aus? Da behilft man sich am besten mit quietschbunten Bildchen und leicht schrägen Vergleichen. 

Ein Klassiker des Wissenstransfers von Erwachsenenmund zum Kinderohr wäre die hübsche kleine Geschichte von dem Bienchen Brumm und dem Blümchen Viola: Das Ergebnis der Paarung? Ziemlich delikater, klebriger, goldgelber Honig und ja, manchmal auch kleine, plärrende Zellhäufchen, die zu Geschwistern werden und mit lustigen Namen wie Charlotte, Ulf und Casimir versehen werden. 

Ja, ich als aktiver Pädagoge gestehe: Manche Dinge sind in ihrer alltäglichen Beschaffenheit garnicht mal so leicht zu fassen und zu erklären. Natürlich kennen Kinder werdende Mamas mit kugelrunden Babybäuchen - aber was genau sind Blutkörperchen oder Dendriten, das Knochenmark oder die Fingergelenke?

Ich kann mich noch an einen erhellenden Moment meiner Kindheit erinnern, damals im letzten Jahrtausend. Da lief im Fernsehen eine sehr tolle Zeichentrickserie, von der ich keine einzige Folge verpassen wollte, weil sie mir beim Verständnis meines Inneren sehr geholfen hatte. 

"Es war einmal das Leben" erklärte mir (ohne grosses pädagogisches Rumgewurste) wieso ein Pups eine solch erleichterende Sache war. Ja! Da war Gas in mir drin! Methan! Und dieses Gas wollte raus und ich musste akzeptieren, dass mein Körper solch absurden Sachen machte, wie Faulgas in mir drin zu speichern, um es mit einem lauten Rummsen raus in die weite Welt zu schicken. Verrückt! 

Ich erinnere die Szene, diesen Aha-Moment bis heute so deutlich und klar, weil mir dieser witzige, kindgerechte, wissenschaftlich korrekte, aber gleichzeitig nicht zu abstrakte Erkläransatz so vieles veranschaulichte, was mir durch die wohlmeinenden, schrägen Erklärbilder der Bienchen/Blümchen-Vergleiche entgangen war. 

Diese Menschen nannten Dinge beim Namen, der Pups hatte plötzlich nicht nur Sinn, Nutzen und Funktion, sondern auch einen total lustigen Namen - Flatulenz. Konnte ich als Kind natürlich nicht korrekt aussprechen, tat aber nix zur Sache - ich hatte einen komplexen Zusammenhang verstanden und ein neues, schönes Wort gabs noch gratis obendrauf. 

Einen ähnlichen Zugang zum Körper wählt auch das Duo Dr. Dominic Walliman (Text) & Ben Newman (Illustrationen), wer von beiden nun Bienchen und Blümchen ist kann ich nicht bestimmen - was ich aber mit Bestimmtheit sagen kann ist, dass diese beiden Erklärbären auch in ihrem dritten Band, rund um den umtriebigen Professor Astrokatz, einmal mehr beweisen, dass sie ein perfekt eingespieltes Team sind. 

Der irrwitzige, cartoonige, niemals zu ernsthafte Illustrationstil von Newman spielt elegant mit Farben & Formen, verlässt aber nie die wissenschaftliche Ebene, was sehr gut zu den Texten Wallimans passt, die stets forschungsfundiert, aber nie staubig und trocken sind. Dieses Bild zeigt sehr gut, wie die beiden arbeiten.


© 2018 NordSüd Verlag AG

Das formschöne, fast quadratische  Hardcover mit dem dicken, schweren Pappseiten hat einen sehr starken Aufforderungscharakter, was bei allen Kindern, denen ich das Buch bisher vorstellte, verflucht gut ankam, selten blieb es bei zwei Seiten aus dem Buch.

Die geistigen Väter von Professor Astrokatz haben schon in den Vorgängerbänden "Universum ohne Grenzen" und "Physik ohne Grenzen" das Weltall und die physikalische Welt bereist, aber mir persönlich gefällt ihre aktuelle Reise am besten, da gerade die kindlichen Fragen rund um unsere Körperfunktionen garnicht mal so leicht zu beantworten sind, auch wenn wir dieses Universum tagtäglich unter unserer Haut durch diese Welt tragen. Ich erwischte mich mehr als einmal dabei selbst in die Bienchen/Blümchen-Falle zu treten, statt wissenschaftlich korrekt auf Fragen zu antworten.

Es ist immer wieder erstaunlich zu sehen, welch kreativen Erklärungen Kinder für das Schmerzempfinden, das Gleichgewicht oder den Sehsinn anführen, aber oftmals sind die wissenschaftlichen Erklärungen nicht weniger verrückt! Wir sehen alles, was wir sehen erst einmal auf dem Kopf, das Wasser in unserem Innenohr hält uns aufrecht, Knochen sind fünfmal strärker als Stahl, aber viel leichter & beim Gähnen bewegt man mehr Muskeln als bei einem energischen Workout!

Aus pädagogischer Sicht kann ich diese Reihe nicht genug preisen und lobend besingen, die Motivwahl, die Farben, alle visuelle Reize sind perfekt geeignet um die Kinder fesselnd zu unterhalten, die Erzählungen rund um den weit gereisten Kater sind witzig, verzichten auf allzu starke Vereinfachungen und sind trotzdem komplex genug um selbst dem wissenshungrigsten Kind ein sattes Mahl zu bereiten. Von meiner Seite klare Empfehlung für angehende Schulkinder, die auch noch in den Folgejahren liebend gerne nach diesem Buch greifen werden - insbesondere dann, wenn sie diese lästigen Erwachsenen nicht mehr zum Vorlesen brauchen!

Mittwoch, 10. April 2019

Aktuelle US - & UK - Import Comics und Graphic Novels in dieser Woche leider erst ab Freitag im Verkauf!


Dank widriger Umstände (aka "Vertriebsfehler") macht unsere aktuelle Wochenlieferung an US- & UK- Importen gerade eine kleine Europa-Rundreise...

Die Neuheiten dieser Woche findet ihr daher diesmal erst ab Freitag (statt wie gewohnt Mittwoch) bei uns im Verkauf.

Sorry!


Donnerstag, 28. März 2019

Video-Clip: Top 10 DETECTIVE COMICS Issues


Fütterungszeit in der BatCave

...und passend zur jüngst erschienenen 1000. Ausgabe:


c) 2019 DCE / WB

Montag, 25. März 2019

Ab Mittwoch bei uns: Batman's DETECTIVE COMICS # 1000 !


...ab Mittwoch bei uns erhältlich, mit vielen, vielen verschiedenen Variant Covers (siehe Abbildungen im Beitrag HIER!).

...und der "Midnight-Release- Variant" kommt auch noch dazu (zeigt das reguläre wraparound-Cover von Jim Lee auf die Seite gekippt):
 
neu dazugekommen: "Midnight Release Variant"

reguläres Cover (wrap-around) von JIM LEE

Wie schon bei "Action Comics" # 1000 wird auch "Detective Comics" # 1000 100 Seiten stark, werbefrei und im "Prestige Format" (d.h., wie ein schmales Paperback) sein.
 



...und bereits erschienen: in gleicher Ausstattung und Format wie das letztjährige Jubiläumsbuch zu "80 Years Of Action Comics": "80 Years Of Detective Comics", mit Nachdrucken vieler klassischer Stories (meist mit Charateren, die ihren Erstauftritt in "Detective" hatten, wie etwa "Robin", "Batgirl", "Batwoman", "Two-Face", "Pow Wow Smith", "John Jones, the Martian Manhunter", Walter Simonson's "Manhunter" u.v.a.) Ergänzt durch zahlreiche Textbeiträge und Essays die auf die Entwicklung der "Detective Comics" Serie eingehen (immerhin, die neben "Action Comics" langlebigste US- Comic Book- Serie!).

Samstag, 23. März 2019

...nicht vergessen

...im UNFUG dann mit (derzeitiger Stand) zwölf verschiedenen Cover-Motiven erhältlich!

Mittwoch, 20. März 2019

UPDATE: HELLBOY feiert am 23. März seinen 25. Geburtstag mit einem Gratis-Comic (in deutsch & englisch)! + Mignola-Interview!









Am kommenden Samstag (23.03.2019) feiert Mike Mignola's "Hellboy" seinen offiziellen 25. Geburtstag.  1994 veröffentlichte Dark Horse Comics die Erst-Ausgabe von "Hellboy: Seed of Destruction".

Aus diesem Grund veröffentlichen sowohl Dark Horse Comics wie auch der deutsche Lizenz-Inhaber Cross Cult ein reprint dieses Heftes, mit dem die "Hellboy" Saga einst begann; dieses verteilen wir gratis am Samstag, 23.03. (nur in unserer Filiale in der Torstrasse 75 in Berlin-Mitte) !

Diese "promotional edition" von "Hellboy: Seed of Destruction" # 1 hat ein neugestaltetes Cover-Motiv vom Meister persönlich, Mike Mignola und Colorist Dave Stewart.


 "When I created Hellboy way back when I never imagined he would be around long enough to celebrate a 25th anniversary," so Mike Mignola im offiziellen Pressetext von Dark Horse.

"I'm grateful to the writers, artists, colorists and letterers who've joined me in telling Hellboy stories for all these years. And, of course, so grateful to the fans. This thing could not exist without their support and it's a pleasure every time I get to go out to meet them."

Fans und Sammler können bei uns am Samstag (in der Torstr.) wählen, ob sie lieber das englisch-sprachige Original-Heft (Dark Horse) oder aber die deutsch-sprachige Lizenz-Ausgabe (Cross Cult) haben möchten. Außerdem gibt's noch einen Sticker (bzw. Fenster-Folie) sowie ein Poster gratis dazu. 
Aber nur so lange unser (begrenzter) Vorrat reicht!

Hellboy's Abenteuer spielen alle im sogenannten "Mignolaverse",  in dem in Form von Comic Heft- Serien und Graphic Novels diverse Figuren leben: "Hellboy & the B.P.R,D.", "Abe Sapien", "B.P.R.D.", "Crimson Lotus", "Frankenstein Underground", "Lobster Johnson", "The Visitor: How and Why He Stayed", "Witchfinder"...



Neil Marshall's "Hellboy" Kinofilm mit David Harbour, Sasha Lane, Ian McShane, Penelope Mitchell, und Milla Jovovich in den Hauptrollen startet am 12. April.


Mehr Infos rund um die "Hellboy" - Comics und Graphic Novels findet ihr auf den websites von  Dark Horse Comics (englisch) und/ oder von Cross Cult (deutsch).


UPDATE (21.03.'19):

"Previews World", die Kunden - website des US- Comic Vertriebs hat ein ausführliches Interview mit "Hellboy" Erfinder Mike Mignola geführt. Neben Fragen zur Entstehung der Charactere und Serien geht Mignola auch auf die Kinofilm- Fassungen ein...

PREVIEWSworld: Is there a Hellboy story that is your favorite or most special to you?

Mike Mignola: A couple. “The Corpse" was the first story that I think really worked, and made me realize that I could actually do this thing. And “The Crooked Man"—I think my favorite one I’ve written and, with Richard Corben doing the art, it’s the only one that I think is actually creepy. But there are a lot of them I really like for a whole lot of different reasons. I guess I’m a little surprised how much I still like most of them.

Lest das komplette Interview mit Mike Mignola  HIER!

Samstag, 16. März 2019

"Captain Marvel" x 2: "A quick history of Carol Danvers, Shazam!, and Mar-Vell"


 

Die Macher der (auch im UNFUG erhältlichen) US- Film- Magazin- Reihe "Birth.Movies.Death." haben nun ebenfalls einen informativen Video online gestellt, in dem der geneigte Fan der "Marvels" (ob nun der von DC oder Marvel) innerhalb von sieben Minuten erläutert wird, warum, wieso und weshalb es Figuren mit dem Namen bei beiden Verlagen gibt (und wer das Original und wer Kopie ist). Eine prima Ergänzung zu meinem "Captain Marvel" - Traktat vom Freitag letzter Woche! (und DANKE an Bela Sobottke für den Tipp!)




Anmerkung: die DC Fassung (aka "Shazam") wurde von C.C. Beck und Bill Parker 1939 für den Verlag Fawcett Comics erfunden. Fawcett stellte schließlich 1953 alle "Captain Marvel" Comic Book Reihen ein.

1972 erwarb DC die Lizenz an der einstigen Konkurrenz-Serie bzw. den Marvel-Family Characteren; aber bereits 1967 startete der Marvel-Verlag ebenfalls eine Heft-Reihe mit einem "neuen" "Captain Marvel" - schlauerweise sicherte man sich zuvor das damals brach liegende Trademark am Characternamen.

Marvel Comics stellten ihren "Mann der Kree, Cpt. Mar-Vell" (so hieß die Figur zu der Zeit IN den Heften) erstmals in "Marvel Super-Heroes" #12 vor, im direkten Anschluß erhielt die Figur auch eine eigene Heft-Reihe namens "Captain Marvel"(mehr dazu auch HIER!).
 
DC darf seitdem den eigentlich "echten" Captain Marvel nur noch im Heft-Inneren bei seinem Namen nennen, aber nicht mehr auf den Covers! Auch die Fernseh- & Zeichentrick-Serien aus den 70er Jahren mußten im TITEL auf "Shazam!" ausweichen, während die Figur innerhalb der TV-Adaptionen weiterhin "Captain Marvel" genannt werden durfte...

"Puh...!" ...ist kompliziert das Ganze.


Der "Captain Marvel" der Disney/Marvel-Studios läuft jetzt in den Kinos.

"Shazam!" von DC/ New Line Cinema (WB) startet ab 5. April (und adaptiert die aktuellen "Shazam!" Comics von Autor Geoff Johns, in der die Figur modernisiert dargestellt wird...) 

Donnerstag, 14. März 2019

Nach dem "Swamp Thing" kommt jetzt "Swamp Kid"!


  
Für den 1. Oktober hat DC Comics die Veröffentlichung von "The Secret Spiral of Swamp Kid" angekündigt, einer "OGN" (Original Graphic Novel) , getextet und illustriert von Kirk Scroggs.

DC wird "The Secret Spiral of Swamp Kid" im Softcoverformat mit Spiralbindung anbieten ($9,99), innerhalb des "DC Zoom" Imprint (in dem Comics, speziell für jüngere Leser / Teenager erscheinen sollen).

Sowohl im "DC Zoom" wie auch im "DC Ink" Imprint werden nur Geschichten zum Abdruck kommen die frei von der Standard-Continuity der üblichen DC Heft-Reihen sind, so das diese Bände ideal als Einstiegs-Comic-Lektüre sind.

Der erste "DC Zoom" Titel, "Super Sons: The Polarshield Project"  (von Ridley Pearson und Ile Gonzalez) wird im April erscheinen.
 
 
 

So lustig waren Horror Movies in den 80ern: "In Search Of Darkness"

(West-) Berliner erinnern sich gewiß gern daran: Ob in der "langen Film-Nacht im Marmorhaus", spätabendlichen Vorab- Premieren im "Royal Palast" oder aber zeitversetzt im Bezirkskino um Ecke bzw. in der Nachverwertung in der Videothek  :

Vom "Nightmare On Elm Street", über "Re-Animator", "Beetlejuice", "Poltergeist", "The Thing...", "Friday the 13th", "Halloween", "Videodrom", "The Fly"...  diese und etwa 50 weitere Horror- Klassiker sind in diesem Trailer Mini- Häppchenweise zusammengeschnitten (inklusive kurzer Interview- Ausschnitte mit den Machern der Filme). Das Ganze bewirbt ein crowdfunding project namens "In Search Of Darkness"

 

Wer mehr über dieses Doku-Film-Projekt wissen möchte, klickt bitte zum ausführlichen Beitrag des THR ("TheHollywood Reporter") weiter.

Mittwoch, 13. März 2019

Dark Horse Comics & DC Comics Official Press Release: "Black Hammer / Justice League: Hammer of Justice" by Jeff Lemire & Michael Walsh





Official press release

Dark Horse Comics and DC Publishing present the ultimate superhero crossover event of 2019 in Black Hammer/Justice League: Hammer of Justice! 

Black Hammer co-creator Jeff Lemire (Essex County, Descender, Green Arrow, Sweet Tooth) and artist Michael Walsh (Spider-Man, Star Wars) join forces to bring the heroes of Metropolis to the Black Hammer Farm! 

Black Hammer/Justice League: Hammer of Justice # 1 features covers by Michael Walsh, Andrea Sorrentino with colors by Dave Stewart, Yanick Paquette with colors by Dave Stewart, Yuko Shimizu, and Jeff Lemire with colors by Dave Stewart

“Black Hammer/Justice League: Hammer of Justice is a project that I still can’t believe is actually real, even though I’ve written the whole series already,” explained Black Hammer co-creator Jeff Lemire.  

 

“Everyone who knows me and knows Black Hammer is aware of my love of the DC Universe. Getting this great opportunity to work with an artist like Michael Walsh to bring the Black Hammer and DC universes together for a special story was just too much fun. I’m incredibly excited about the story and think fans of both universes will enjoy reading it as much as Michael and I enjoyed creating it.” 

In Black Hammer/Justice League: Hammer of Justice, a strange man arrives simultaneously on the Black Hammer Farm and in Metropolis. Both worlds are warped as "Starro" attacks! "Batman", "Green Lantern", "The Flash", "Wonder Woman", "Superman", and more crossover with "Golden Gail", "Colonel Weird", and the rest of the Black Hammer gang! 

The first issue of Black Hammer/Justice League: Hammer of Justice (of five) goes on sale July 10, 2019. 

 

...und wird dann natürlich auch bei uns im UNFUG erhältlich sein ! 

 
 

update (2): Zweite Chance für "Second Coming" - Die geplante Vertigo Serie nun bei AHOY Comics!


"...up, up and away"


"Second Coming", die  kontrovers aufgenommene Comic Book Satire - Serie, in der "Gottes Sohn"  (Künstlername: "Jesus Christus") wieder einmal auf die Erde kommt, hat jetzt einen neuen Verleger gefunden!

Nachdem DC Vertigo dem Autoren-/Zeichner-Team Mark Russell und  Richard Pace  die Veröffentlichungsrechte an der Reihe zurückgegeben hatte ("Radikale Christen machten Rabatz..."), haben diese nun in AHOY COMICS einen neuen Veröffentlichungspartner gefunden.

DC Comics hatten bereits via "Previews" Katalog Vor- Bestellungen für die ersten beiden Ausgaben von  "Second Coming" gesammelt (die Serie gehörte eigentlich zum derzeit noch laufenden "Relaunch" des kompletten VERTIGO Imprints). Schlußendlich gab man dort aber dem wachsenden Druck durch religiöse Gruppierungen nach, die etwa 230.000 Unterschriften gesammelt hatten, um den Verlag zur Aufgabe der Serie zu zwingen.

update: Cover der AHOY Version

update (2): ...inkl. Rückblenden

Ahoy Comics ist ein erst 2018 gegründeter (noch) kleiner Verlag, in dem (bisher) vier Heft Serien an den Start gingen. Die Hefte von "Ahoy" zeichnen sich durch eine überragende Druck- und Papierqualität aus und sind mit viel Liebe zum Detail gemacht. Einige Serien beinhalten Back-Up- und auch Text-Stories (für die sich z.B. auch Autor Grant Morrison zur Verfügung stellte!).

Ahoy Herausgeber Hart Seely meint, "Second Coming" ergänze perfekt Ahoy’s sehr erfolgreiche Super-Helden Parodie "The Wrong Earth" und die religiöse Satire "High Heaven".

"Second Coming" wird nun im Sommer starten, gemeinsam mit den Heft-Titeln der von AHOY COMICS als "season 2" bezeichneten Serien (unter anderem eine Fortsetzung / zweite Mini-Serie um "The Wrong Earth"; der Sammelband / "Graphic Novel"- Paperback der ersten Mini-.Serie ist derzeit über den aktuellen "Previews" in Comic-Shops vorbestellbar!)


eine sehr gelunge Parodie und Homage auf's Multiverse und Batman

...geeigneter Lesestoff für Katzenfreunde und Fans von "Lucifer" & Co.

Anthologie-Serie mit sehr schrägen Stories / Artwork...



Dienstag, 5. März 2019

DOOMSDAY CLOCK # 9 ist (endlich) da! Dr. Manhattan vs. Justice League, Titans, Doom Patrol, ...



"Doomsday Clock" # 9, main cover + variant edition:  "Crisis"

...Ausgabe # 9 ist (mit Verspätung) endlich ausgeliefert, aber das Warten hat gelohnt: Am Ende des Heftes möchte man sofort die Fortsetzung lesen können (die aber leider erst im Mai erscheinen soll)!


DOOMSDAY CLOCK #9 (OF 12)
(W) Geoff Johns (A/CA) Gary Frank
The critically acclaimed series by master storytellers Geoff Johns and Gary Frank reaches its most shocking chapter yet when the DC Universe collides with its greatest threat: Dr. Manhattan. But nothing is hidden from Manhattan, and the secrets of the past, present and future will rock the very foundation of the DC Universe.

Ab Mittwoch (06.03.) im UNFUG erhältlich!

SHAZAM! ("Captain Marvel") Official Trailer


c) 2019 DCE, New Line Cinema & WB


David F. Sandberg (“Annabelle: Creation”) directs New Line Cinema’s “Shazam!,” the origin story that stars Zachary Levi (TV’s “Chuck”) as the titular DC Super Hero, along with Asher Angel (TV’s “Andi Mack”) as Billy Batson, and Mark Strong (the “Kingsman” movies) in the role of Super-Villain Dr. Thaddeus Sivana. Peter Safran (“Aquaman,” “The Conjuring” and “Annabelle” films) serves as the film’s producer.


We all have a superhero inside us, it just takes a bit of magic to bring it out. In Billy Batson’s (Angel) case, by shouting out one word—SHAZAM!—this streetwise 14-year-old foster kid can turn into the adult Super Hero Shazam (Levi), courtesy of an ancient wizard. Still a kid at heart—inside a ripped, godlike body—Shazam revels in this adult version of himself by doing what any teen would do with superpowers: have fun with them! Can he fly? Does he have X-ray vision? Can he shoot lightning out of his hands? Can he skip his social studies test? Shazam sets out to test the limits of his abilities with the joyful recklessness of a child. But he’ll need to master these powers quickly in order to fight the deadly forces of evil controlled by Dr. Thaddeus Sivana (Strong)...

... Firmly set in the DC universe but with his own distinctly fun, family-centric tone, the screenplay is by Henry Gayden, story by Gayden and Darren Lemke. Shazam was created by Bill Parker and C.C. Beck. Christopher Godsick, Jeffrey Chernov, Dwayne Johnson, Dany Garcia and Hiram Garcia serve as executive producers. Sandberg’s creative team includes his “Annabelle: Creation” director of photography Maxime Alexandre, production designer Jennifer Spence, editor Michel Aller and costume designer Leah Butler.

A New Line Cinema production, “Shazam!” is set for release on April 4, 2019. It will be distributed worldwide by Warner Bros. Pictures, a Warner Bros. Entertainment Company.

c) 2019 DCE