Freitag, 26. März 2010

Signierstunde mit dem KÖNIG KOBRA - Zeichner Bela Sobottke

24. April - 14 Uhr - Zossener Str. 33


vom Zeichner des KNOCHEN JOCHEN nun König Kobra:

Wir haben es kommen sehen. Aber keiner hat's verhindert. Berlin ist platt. Nicht so jedoch Wilhelm „Willy“ Pachulke, der auf wundersame Weise die Bombe überlebt hat. Fortan streift er mit seinem Kumpel, dem Schnecken-Mutanten Bruno, und bewaffnet mit Axt, Machete und radioaktivem Akkuschrauber durch die postapokalyptische Trümmerwüste, immer auf der Suche nach dem kostbarsten Gut: Trinkwasser. Nach Zusammenstößen mit Furcht erregenden Fleischfressern, fanatischen Freaks und einer frivolen Furie entdecken die beiden ein unversehrtes Einfamilienhaus im Süden Berlins - und hier lauert das Grauen. Bewohnt von fiesen Strahlenmutanten, beheimatet der Keller des Hauses eine alles übertreffende Monstrosität...

KÖNIG KOBRA von Bela Sobottke (Text & Zeichnungen)
Gringo Comics / Softcover DIN A5, s/w mit Farbcover
7,90 Euro / ISBN 978-3-940047-89-2 / 9783940047892





außerdem erhältlich:

KNOCHEN JOCHEN
Bela Sobottke / Helge Grossklaus

Gringo Comics
Softcover, 52 Seiten, DIN A5
7,90 Euro / ISBN: 9783940047359


Update 11.4.
»In seinen Comics geht Berlin unter« (Frauke Koslowski / BZ Berlin): »Mit KÖNIG KOBRA entwirft Zeichen-Künstler Bela Sobottke ein wüstes und witziges Bild unserer Stadt«.


Update 20.4.
»Zombies lieben Nacktschnecken« (Lars von Törne / Tagesspiegel): »In KÖNIG KOBRA, dem von Endzeitkinofilmen und Comics der 60er und 70er Jahre inspirierten Zombie-Drama, mischt Sobottke deftige Trash-Elemente mit durchaus anspruchsvollen Zeichnungen und einer solide strukturierten Handlung, diesmal als Autor und Zeichner in Personalunion... kurzweiliges, professionell gezeichnetes Büchlein«.

Donnerstag, 25. März 2010

Northlanders Runde 3...

Seit heute Nachmittag bei uns in Mitte vorrätig:

Northlanders - Vol. 03: Blood in the Snow TP
Preis: 13,95 Euro
Collecting NORTHLANDERS #9,10, 17-20! This collection explores everything from the art of Viking single combat to the role of women in the Viking world.(DC)

noch ein Nachschlag Vintage Manga...

Eben bei uns in Mitte eingetroffen:

Yoshihiro Tatsumi - Black Blizzard TP
Preis: 18,95 Euro
Black Blizzard, the new crime-noir thriller written and drawn by Yoshiro Tatsumi more than 50 years ago, hits most stores today. Given the content and context of the book, Adrian Tomine designed Black Blizzard as a 1950s pulp novel. With every detail, his intention was to match the sensibility of "hard-boiled" dime store novels of that era, from the printed edges of the pages (how often is that done anymore?), to the rough, pulpy interior stock, to the jolting, eye-popping back cover descriptive text.(D&Q)

Created in the late 1950s, Black Blizzard is Yoshihiro Tatsumi's remarkable first full-length graphic novel and one of the first published examples of Gekiga. Susumu Yamaji, a Young pianist, is arrested for murder and ends up handcuffed to a career criminal on the train that will take them to prison. When an avalanche derails the train, the criminal takes the opportunity to escape, dragging a reluctant Susumu with him. They flee into the mountains, taking shelter from the storm. Black Blizzard uncovers an unlikely love story and an even unlikelier friendship.(Previews)
Ein PDF Preview gibt es ->HIER<-

Dienstag, 23. März 2010

Exterminators - Käferkiller / Aufstand der Schaben [Panini] ... Biblische Plagen mal ganz anders.


Von den Käfern, die auszogen, dem Menschen das Fürchten zu lehren, so könnte eine mögliche Deutung der wundervoll galligen, hinterhältigen, schlechtgelaunten und erfrischend anderen Tour de force des Duos Simon Oliver (Storyboarding) und Tony Moore (Zeichnungen) lauten.

Sterilen Superheldenquark sucht man hier vergeblich, hier ist alles voller Biomasse, hier und da etwas menschliches Aas, stinkende Extremente und der ein oder andere Chininpanzer stimmt unter den Füssen der Protagonisten knackend sein ganz eigenes La Cucharacha an.

Die Gegenspieler dieser Serie sind keine barttragende Übel aus dem Rekrutierungsbüros inoffizieller Wüstenarmeen oder Erzschurken mit ausgeprägenden psychischen Kräften - nein, es sind Schaben und Kakerlaken.

Diese putzige, kleine und kosmopolitische Kreatur ist zwar als das schnellste Insekt der Welt bekannt, aber bislang noch nicht als Bedrohungslage augenscheinlich geworden. Dies soll sich aber nun ändern.

Frei nach dem Motto "Ihr tötet zehn unserer Männer und wir töten einen von euch, doch ihr seid es, die der Sache am Ende müde werden" (Ho Chi Minh) wirft die Schädlingsarmee Abertausende von Soldaten aufs Feld. Mit ihrer opferbereiten Konsequenz und der beschleunigten Reproduktionsleistung dieser Mutantenkrabblern sorgen sie dafür, dass ihre Gegnerschaft schnell am Ende ist mit ihrem Kammerjägerlatein.

Auf der anderen Seite des Rings finden wir eine Horde sozial deklassierter und seltsamer Figuren, die Tag für Tag Gebäude im Auftrag von Bug-Bee-Gone vom Schädlingsbefall befreien sollen.

Dass nun der ein oder andere dieser Jäger auch mal an den Chemikalien des Arbeitgebers nascht und sich diese intravenös verabreicht, sollte den aufmerksamen Burroughsleser nicht weiter überraschen. Werten wir es mal als augenzwinkerndes Zitat und unaufdringliche Hommage.

Welche Folgen der blinde Glaube an die Reinungskräfte der chemischen Keulen haben kann zeigt sich hier. Denn - die zu bekämpfende Brut labt sich an einer Substanz, welche als kopernikanische Wende in der Schädlingsbekämpfung eingeführt wird, dem zahnpastablauen Draxx. Die kleinen, flinken Krabbler sind nicht nur immum geworden gegen die Substanz, nein sie werden widerstandsfähiger, reproduktionsfreudiger und zu allem Übel beginnen sie sich auch zu organisieren!

Betrachtet man mal kurz den Fakt, dass auf dem Bikini-Atoll nach einem oberirdischen Atombombentest, noch freudig herumschwirrende Schaben entdeckt wurde, kann man sich in etwa ausmalen, welch ungezähmte Natur einer Mutantenschabe innewohnt.

Summa summarum ohnehin schon ein grandioses Setting, aber die Zeichnungen von Moore, dessen brillante Arbeit auch für den großen Erfolg seiner zweiten Serie (The Walking Dead) verantwortlich ist und der zu Recht mit dem Eisneraward nominiert war, geben der Geschichte einen ganz speziellen Drift & eine Dynamik, der man sich nur schwer entziehen kann.

Kombiniert man diesen Vorzug noch mit dem erquicklich scharfen und galligen Humor der Serie, der weder Political Correctness-Beschränkungen, noch eine Milderung der groben Stereotypenabfahrt hinnimmt, fügen sich die Teile zu einem großzügig bemessenen Giftcocktail zusammen, der sich gewaschen hat.

Der hilflose Abwehrkampf der Bug-Bee-Gone-Belegschaft, an der Grenzlinie zwischen Mensch und Natur, wird noch mit einigen garstigen Storyfäden garniert bei denen literarische Nutten, untote Exmitarbeiter, wohlfeile Skarabäenmotive, völlig überzeichnender Sektenirrsinn, übersexualisierte Konzernmitarbeiterinnen und eben der geheime Plan der omnipräsente Ocran Industries, eine nicht unbedeutende Rolle spielen. Klingt krank? Aber sicher!

Das Storyboarding überzeugt durch seine hervorragende Qualität, die immer wieder überraschende Wendungen und ins groteske übersteigerte Figurenentwicklungen auf den Seiten entfaltet. Seit langem mal wieder eine Serie, die richtig frisch, richtig bösartig und vor allem richtig gut erzählt ist. Wir wollen hoffen, dass Panini nach der Veröffentlichung der ersten beiden Bände, die fünfteilige Serie fix komplett übersetzt.

Ich von meiner Seite kann nur sagen, wer einen gesunden Magen & einen kranken Humor hat, wer auf zu Ende gedachte Weltuntergangsszenarien der anderen Art und auf zynische Oneliner in hoher Dichte steht, der ist hier richtig richtig! Und daher bekommen die Jungs eine klare Flaneurempfehlung!

Erwerben könnt ihr diese wundervoll respektlose Serie in beiden Filialen: Kostenpunkt für 16,95 Euro (deutsch / SC) und 9,95 Euro für #1 & 12,95 13,95 Euro für die # 2-5 (engl. / SC).

verspäteter letzter Leipzig Post

Es gab natürlich auch einen letzten Tag Buchmesse! Wir konnten am Abend nur nix mehr bloggen da wir völlig geschafft waren. Hier der letzte Tag als Slideshow:


Samstag, 20. März 2010

Freitag, 19. März 2010

Buchmesse heute

Hier noch ein paar Fotos von heute! Leider kommen wir nicht so gut vom Stand weg, da MEGAVOLL, ihr müsst also mit dem vorlieb nehmen was wir knipsen können.


Morgen sind bei uns ja drei Leute am Stand, wenn ich wegkomme mach "ick natürlich och n paar Fotos von schweren Jungs und leichten Mädchen"!

Donnerstag, 18. März 2010

Kurzbericht aus Leipzig!

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte darum gibt es mehr als ein Foto aus Leipzig!


Überall Vampire

Heute bei uns in der Weinmeisterstraße angekommen (bei strahlendem Sonnenschein) -

AMERICAN VAMPIRE #1
Written by SCOTT SNYDER and STEPHEN KING; Art and Cover by RAFAEL ALBUQUERQUE
von DC Vertigo
HIER gibt es noch Infos und ein Interview mit Rafael Albuquerque.
Der Tagesspiegel berichtete auch schon an dieser Stelle.

LESEPROBE


& auch seit heute bei uns erhältlich -
Twilight: The Graphic Novel, Vol. 1 HC - 17,95€
(englischsprachige Ausgabe)

Kurze Preview und Interview mit Stephanie Meyer HIER

The Bronx Kill - heute eingetroffen

Der neue VERTIGO CRIME Titel: The Bronx Kill. Seit heute bei uns vorrätig.  Vertigo Crime 184pg. B&W Hardcover 18.95 €


Written by Peter Milligan; Art by James Romberger; Cover by Lee Bermejo

Being a cop was in the Keane blood. But Martin wanted to be a writer even if it meant turning his back on the family legacy.

Then his wife goes missing, and Martin is forced to delve into the dark history – and darker secrets – of that same family. It's a path that will lead him back to the Bronx Kill: that lonely, godforsaken stretch of land where many years earlier his grandfather had been brutally murdered, and where finally he will learn the truth about his wife's disappearance. It's a truth more monstrous than he could ever have imagined.

Mittwoch, 17. März 2010

OK WIR SIND IN LEIPZIG...


Wenn wir es schaffen bloggen wir morgen die nächsten Fotos! Jetzt ist erstmal Feierabend!

Dienstag, 16. März 2010

Der Countdown zur Leipziger Buchmesse: –2 Tage

Unsere Japan-Abteilung in der Weinmeisterstr. 9 (Montag morgen):


Unsere Japan-Abteilung in der Weinmeisterstr. 9 (Montag abend) - eingepackt für die Leipziger Buchmesse:


Wir freuen uns auf Euch!

Leipziger Buchmesse
Grober Unfug auf der Leipziger Buchmesse 2010:
Halle 2, Stand H317

Montag, 15. März 2010

Der Countdown zur Leipziger Buchmesse: –3 Tage


Und noch was wunderschönes, das wir nach Leipzig mitbringen:

Alan Moore - Dodgem Logic

Das zweite Heft ist frisch eingetroffen, von der ersten Nummer sind noch ein paar Exemplare vorhanden: jeweils 4,95 Euro.

Mehr Infos auf: www.dodgemlogic.com


Die 3 Cover der zweiten Ausgabe gibt's hier in GROSS. Außerdem ein exklusiver Mini-Comic von Alan Moore!


Alan Moore on Dodgem Logic Issue 2 NEW Interview


-> mehr Interviews und Videos zu und mit Alan Moore auf YouTube bei wallacecreate

Leipziger Buchmesse
Grober Unfug auf der Leipziger Buchmesse 2010:
Halle 2, Stand H317

Samstag, 13. März 2010

Der Countdown zur Leipziger Buchmesse: –4 1/2 Tage


HEUTE wieder eine Empfehlung aus Quitzis Koffer:

David Mazzucchelli - Asterios Polyp

26 x 20 cm / Hardcover / 344 Seiten in Farbe

ISBN 978-0-307-37732-6 / 9780307377326 / 0-307-37732-6 / 0307377326

26,95 Euro

»David Mazzucchelli ist einer der wenigen Comic-Artisten (ausserhalb Japans), deren Arbeiten mehr wert sind als das Papier, auf dem sie gedruckt werden.« -> Jörg Schwermann




»Eine fantastische Graphic Novel. Asterios ist ein 50jähriger Architekt, von dem nie ein Gebäude gebaut wurde, weswegen er an einem College lehrt. Sein ganzes Leben ist für ihn ein Spiel der Gegensätze. Nie so simpel wie schwarz/weiß, aber sein arrogant-klares Weltbild kommt ihm ziemlich in die Quere, als er versucht, seine Ehe zu retten... Asterios Polyp erzählt nicht nur seine Geschichte, sondern auch die seiner Frau, seines toten Zwillingsbruders, einer Neuentdeckung von Orpheus in der Unterwelt, von neuen Kompositionstechniken und alten Gottheiten – und ist dabei auf jeder Seite eine optische Überraschung, obwohl alles wunderbar zusammenpasst. Und nebenbei: großartige Frauenfiguren.« -> Anke Gröner



»David Mazzucchellis „Asterios Polyp“ ist eine tour de force an Symbolen und Metaphern. In monochromatischen Episoden entblättert er das Leben und die Ansichten des Asterios Polyp durch anekdotenhafte Merkmale seines Alltags oder philosophische Eskapaden seiner Gedanken. Mazzucchellis Erzähler ist zwar Teil der Geschichte, kann aber nicht eingreifen, ist also sowohl Form als auch Inhalt, Körper wie auch Geist.« -> Nuri Nurbachsch



Dieses Buch wird an unserem Stand erhältlich sein, auf Wunsch nehmen wir noch Reservierungen (zum persönlichen Abholen bis spätestens den Buchmessen-Samstag 12 Uhr!) entgegen: Vorbestellnummer 99256


Leipziger Buchmesse
Grober Unfug auf der Leipziger Buchmesse 2010:
Halle 2, Stand H317

Freitag, 12. März 2010

Der Countdown zur Leipziger Buchmesse: –5 1/2 Tage

Blick aus dem Buchmesse-Büro.
Seit heute hängt die Außenwerbung an den Messehallen.

Posted on March 12, 2010 by @buchmesse auf Twitpic

Der Countdown zur Leipziger Buchmesse: –6 Tage


HEUTE ein Artbook:

All About Clamp

Kadokawa / Newtype

ISBN 978-4-04-854404-7 / 9784048544047 / 4-04-854404-7 / 4048544047

DIN A4 / Softcover / 288 Seiten (!)

34,95 Euro


20 Jahre CLAMP! Wenn das kein fetter Geburtstag ist! Gefeiert wird mit diesem fetten Artbook: 288 Seiten, fast alles in Farbe, DIN A4-gross - und trotzdem nur 34,95 Euro!

Von »Man of Many Faces« über »Card Captor Sakura« und »Tsubasa RESERVoir CHRoNiCLE« bis zum aktuellen Titel »Kabato«, das ganze prachtvolle Werk von damals bis heute! Außerdem Newtype-Clamp-Cover sowie die beiden Kurzgeschichten »X: 18.5 THE CHRISTIAN ERA 1999« und »CLAMP IN WONDERLAND EX«!


Dieses Buch wird an unserem Stand erhältlich sein, auf Wunsch nehmen wir noch Reservierungen (zum persönlichen Abholen bis spätestens den Buchmessen-Samstag 12 Uhr!) entgegen: Vorbestellnummer 12907


Leipziger Buchmesse
Grober Unfug auf der Leipziger Buchmesse 2010:
Halle 2, Stand H317

Mittwoch, 10. März 2010

Der Countdown zur Leipziger Buchmesse: –7 1/2 Tage


HEUTE wieder eine Empfehlung aus Quitzis Koffer:

Julia Wertz: The Fart Party - Vol. 1 und 2

jeweils ca. 180 Seiten / 10 Euro

»Muss ich dazu noch was sagen? OK! So schön wie Julia sagt keiner FUUUUUUCK, das reicht!« --> Quitzi





»Young and Uninsured: New York Cartoonist Julia Wertz, creator of the autobiographical comic The Fart Party, has an autoimmune disease and no health coverage...«



Diese Bücher werden an unserem Stand erhältlich sein.

Leipziger Buchmesse
Grober Unfug auf der Leipziger Buchmesse 2010:
Halle 2, Stand H317

Dienstag, 9. März 2010

Gestern abend bei Jauch ... 1 Million!

Danke an Comicgate!
Und auf RTLnow kann man sich das nochmal ansehen!

Das erfolgreichste Taschenbuch der Welt mit seiner 400. Ausgabe

und acht großartigen Erstveröffentlichungen!

EUR 4,99

Böse Bärenbrüder
30 Seiten
Serie: OMA (Organisation zum Kampf gegen Monster aller Art)
Genre: Science-Fiction
Story: Lars Jensen
Zeichnungen: Flemming Andersen
Charaktere: Donald Duck, Dussel Duck, Tick Trick und Track

Sabotage in Pumpistan
38 Seiten
Genre: Kriminalgeschichte
Story: Romano Scarpa
Zeichnungen: Romano Scarpa, Sandro Del Conte
Charaktere: Kater Karlo, Kommissar Hunter, Kralle, Maxi Smart, Micky Maus, Minni Maus, Trudi

ONKEL DAGOBERTS MILLIONEN: Seine zweite Million
25 Seiten
Serie: Onkel Dagoberts Millionen
Genre: Abenteuer
Story: Fausto Vitaliano
Zeichnungen: Paolo Mottura
Charaktere: Dagobert Duck, Donald Duck, Oma Duck, Tick Trick und Track

Wiederholungstäter
54 Seiten
Genre: Superhelden
Story: Sergio Tulipano
Zeichnungen: Salvatore Deiana
Charaktere: Donald Duck, Phantomias, Tick Trick und Track

Her mit dem Käse!
30 Seiten
Genre: Gagstory
Story: Paul Halas
Zeichnungen: Massimo Fecchi
Charaktere: Daniel Düsentrieb, Donald Duck, Tick Trick und Track

Angriff aus der Luft
27 Seiten
Genre: Dagobert in Not
Story: Rodolfo Cimino
Zeichnungen: Francesco D'Ippolito
Charaktere: Baptist, Bürgermeister, Dagobert Duck, Die Panzerknacker, Donald Duck, Tick Trick und Track

Wiedersehen in Werwolfing
18 Seiten
Genre: Gagstory
Story: Sergio Badino
Zeichnungen: Lara Molinari
Charaktere: Gundel Gaukeley, Nimmermehr

Die Rolling Ducks
28 Seiten
Genre: Historisches Thema (50er Jahre)
Story: Maria Muzzolini
Zeichnungen: Giorgio Cavazzano, Sandro Zemolin
Charaktere: Dagobert Duck, Daisy Duck, Daniel Düsentrieb, Donald Duck, Dussel Duck, Franz Gans, Gitta Gans, Gustav Gans, Klaas Klever, Kuno Knäul, Oma Duck, Sergei Schlamassi

Im Zuge dieses Jubiläums hat der Egmont Ehapa Verlag außerdem eine vierbändige Sonderedition aufgelegt! Band 1 enthält die besten Geschichten aus Band 1-100. Band 2, 3 und 4 entsprechend jeweils das Beste aus den Bänden 101-200, 201-300 und 301-400. Dazu kommen pro Band je zwei bisher unveröffentlichte Geschichten. 36,95 Euro (mit Figur).

Der Countdown zur Leipziger Buchmesse: –9 Tage


HEUTE wieder eine Empfehlung aus Quitzis Koffer:

Dash Shaw - The Unclothed Man in the 35th Century A.D.

Fantagraphics
25 x 18 cm / Hardcover
104 Seiten in Farbe
ISBN 978-1-60699-307-1 / 9781606993071 / 1-60699-307-0 / 1606993070

18,95 Euro

»...sein bester Comic bisher!« --> Quitzi


Dash Shaw Unclothed Man 35th Century A.D. 978-1-60699-307-1 9781606993071 1-60699-307-0 1606993070

Dash Shaw Unclothed Man 35th Century A.D. 978-1-60699-307-1 9781606993071 1-60699-307-0 1606993070


The Unclothed Man in the 35th Century A.D. by Dash Shaw - video preview



Dash Shaw's BodyWorld
Der Trailer für Dash Shaws »BodyWorld«, die derzeit auf seiner Website dashshaw.com läuft und im April bei Pantheon veröffentlicht werden soll:


Dieses Buch wird an unserem Stand erhältlich sein, auf Wunsch nehmen wir noch Reservierungen (zum persönlichen Abholen bis spätestens den Buchmessen-Samstag 12 Uhr!) entgegen: Vorbestellnummer 10994


Leipziger Buchmesse
Grober Unfug auf der Leipziger Buchmesse 2010:
Halle 2, Stand H317

Montag, 8. März 2010

Der Countdown zur Leipziger Buchmesse: –10 Tage


HEUTE ein Video:

Darauf freuen wir uns am meisten: auf EUCH!

Video-Reminiszenz 2: »LBM 2008 Cosplay-Storm«



Leipziger Buchmesse
Grober Unfug auf der Leipziger Buchmesse 2010:
Halle 2, Stand H317 

Sonntag, 7. März 2010

Der Countdown zur Leipziger Buchmesse: –11 Tage


HEUTE ein Artbook

Yasuomi Umetsu - Visual Art Works: Borderless

DIN A4
128 Seiten in Farbe
Softcover

Preis: 49,95 Euro

ISBN 978-4-7753-0757-1 / 9784775307571 / 4-7753-0757-6 / 4775307576

Ein vollfarbiges Artbook mit ganzseitigen Illustrationen von Yasuomi Umetsu für A KITE, KITE LIBERATOR, MEZZO, MEZZO FORTE, IKKI TOUSEN GREAT GUARDIANS
- was will mann mehr...



Dieses Buch wird an unserem Stand erhältlich sein, auf Wunsch nehmen wir noch Reservierungen (zum persönlichen Abholen bis spätestens den Buchmessen-Samstag 12 Uhr!) entgegen: Vorbestellnummer 13275


Leipziger Buchmesse
Grober Unfug auf der Leipziger Buchmesse 2010:
Halle 2, Stand H317

Samstag, 6. März 2010

Der Countdown zur Leipziger Buchmesse: –12 Tage


HEUTE aus Quitzis Koffer:

Johnny Ryan - Prison Pit Book One

Fantagraphics

Softcover
120 Seiten in Schwarz-Weiß

ISBN: 978-1-60699-297-5 / 9781606992975 / 1-60699-297-X / 160699297X

9,95 Euro

»Ein kompromissloses Gemetzel erster Klasse aber nicht ohne Hirn. Johnny Ryan verzichtet auf seine Angry Youth Gags und erzählt auf 120 Seiten eine bizarre Geschichte ... SPITZENKLASSE gezeichnet, diese Seite an Johnny Ryan kannte noch nicht! Jedenfalls nicht SO! Ich bin schon seit Jahren ein großer Fan der Angry Youth Comics aber was Johnny Ryan hier zeigt ist ein hochentwickelter Stil.« --> Quitzi



JOHNNY RYAN CAN DRAW ANYTHING



LA STRIPS - Interview w/ Johnny Ryan



Johnny Ryan's photostream auf flickr


Dieses Buch wird an unserem Stand erhältlich sein, auf Wunsch nehmen wir noch Reservierungen (zum persönlichen Abholen bis spätestens den Buchmessen-Samstag 12 Uhr!) entgegen: Vorbestellnummer 11060


Leipziger Buchmesse
Grober Unfug auf der Leipziger Buchmesse 2010:
Halle 2, Stand H317

Freitag, 5. März 2010

»Das Paradies der Eitelkeiten« - Murakami, Haring, Koons... POP LIFE (bis 9.5.) in Hamburg

»Das Paradies der Eitelkeiten« titelt Sebastian Preuss in der Berliner Zeitung: »Wie Warhol und seine Jünger zu glamourösen Geschäftskünstlern wurden.«

Diese Ausstellung macht Spaß, entsprechend ist der Rummel in der Hamburger Kunsthalle. Aber 'Pop Life"'hat auch abstoßende Züge, und genau das will die Schau. Denn es geht um Dinge, über die man im bigotten Kunstbetrieb immer noch nicht so gerne spricht: um Kommerz und Konsum, um Publicitiy und Society-Rummel... --> weiterlesen




Das Hamburger Abendblatt bringt eine tägliche Serie zur Ausstellung, u.a.

Kunst aus der Kultur von Manga, Tamagotchi & Co.

Meister des Marketings


Hamburger Kunsthalle, bis 9. Mai. Muss ich sehen!