Freitag, 17. Februar 2017

Ab Mai: DC's Young Animals 1. Mini-Serie: Jack Kirby's "BUG!" gestaltet von Lee, Laura & Mike Allred


die NEW GODS gestaltet von Allred (lechz!)


...nachdem sich die ersten Storybögen in den (bisher) vier Serien von DC's erfolgreichem Young Animals Imprint dem Ende nähern, kündigt der Verlag nun die erste Mini-Serie des DC sub-labels an:

 "Bug!: The Adventures Of Forager".
Diese fünfteilige Mini-Serie wird gemeinsam von den Brüdern Lee Allred und Mike Allred ("Madman", "Silver Surfer") getextet; für's Artwork werden Zeichner-supreme Mike Allred sowie seine Gattin Laura (für's kolorieren) zuständig sein. Das erste Heft erwartet uns Mitte Mai.


DC’s Young Animal Imprint liefert derzeit die mit Abstand -!- interessantesten ("schrägsten") Neu- Interpretationen klassischer Super-Helden- Stories ab ("Cave Carson", "Doom Patrol", "Shade", "Mother Panic").  Gerard Way, Autor der kultigen “The Umbrella Academy” und Frontman bei  "My Chemical Romance" übersieht für DC die Auswahl und den Werdegang des neuen "Mature Readers"  Pop-up Imprint. (...und das macht er recht erfolgreich!).

"Bug!: The Adventures Of Forager" ist ein Wunsch-Projekt der Allred-Brüder. Sie verehren die bahnbrechenden Arbeiten von Jack "the king"  Kirby; diese Mini-Serie eröffnet ihnen die Möglichkeit mit den kosmischen Kreationen Kirbys zu arbeiten, in dem sie den "Forager" auf eine multiverselle Reise senden...

DC's "Kirbyverse" in den 70ern...


...andere Charactere, die entweder von Kirby kreiert wurden (oder an denen er zumindest zeitweise arbeitete) wie etwa der "Sandman", "Blue Beetle" oder auch "Atlas" werden ebenfalls in dieser Mini-Serie zu sehen sein.



“...Ever since Mike and I read a battered copy of New Gods #9 in the waiting room before guitar lessons, we’ve loved Forager the Bug,” erzählt Lee Allred der website a.v. club

“...A kinetic action hero on one hand, an alienated, introspective youth on the other—he’s the quintessential Young Animal character. We’re taking Bug on a slam-bang, save-the-universe romp across DC’s Kirbyverse as we search for Bug’s true place in life. It’s a family team project about a family road trip. Don’t make us turn this Kirby car around!...”





Diese Young Animals - Mini-Serie ist Bestandteil von DC Comics' Verneigung vor Jack Kirby, der in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte. (Dann gibt es noch, als "reguläre" DC Mini-Serie, die zwölfteilige "Kamandi Challenge", in der ein von Ausgabe zu Ausgabe wechselndes Autoren-/Zeichner-Team jeweils den Cliffhanger der Vorgänger-Ausgabe auflösen muß; dabei verschlägt es den "last boy on earth" Kamandi kreuz und quer durch DC's (von Fans liebevoll so getauftes) "Kirbyverse"!).

(Marvel's Abfeiern von Jack Kirby's 100. beschränkt sich bisher leider nur auf die Ankündigung kostspieliger "Kirby Variant Cover Editions" ausgewählter regulärer Serien-Titel... und dem weiterhin andauernden  Nicht-Erscheinen der "Fantastic Four" - immerhin DIE Kirby-Serie, aus der das uns bekannte Marvel-Universum hervorging - )