Freitag, 21. September 2018

DC zieht den Schwanz ein: Neu-Auflage von "Batman: Damned" # 1 dann ohne Batman's bestes Stück




Das erst vor wenigen Tagen ausgelieferte, album-formatige -!- "Batman: Damned" # 1 ist (trotz hoher Auflage von etwa 120.000 Exemplaren) bereits "OOP" (out of print).

DC Entertainment hat jetzt angekündigt, "Batman: Damned" # 1 ab der zweiten Auflage nur noch so zu veröffentlichen, wie bereits die "digital version", nämlich zensiert!

Im 1st printing des ersten Bandes gibt es mehrere Seiten, in denen sich Bruce Wayne in der Batcave aus seinem Leder-Kampfdress schält und sich dabei komplett nackig macht.

Dabei werden auch Bruce' Family Jewels in's Licht gerückt...  Was offensichtlich bei einigen US-Comic-Händlern (speziell im sogenannten "bible belt") zu empörten Aufschreien führte, das sie "soetwas" in ihren Läden nicht verkaufen können...

In den prüden USA war es immer stets okay Mord & Totschlag in vielen Details zu zeigen, ohne das man sich drum schert, das das auch jüngere Leser in die Hände bekommen könnten. ...aber sobald Schamhaare, blanke Busen oder gar ein  Penis  in's Bild kommen, wird sofort nach Boykott und Zensur geschrieen...

Interessant am Rande: offensichtlich stören sich mehr US-Händler (Leser?) an dem Umstand, das Penis und Hoden von Bruce Wayne zu sehen sind, als an dem semi-blasphemischen Heft-Finale (wo bleibt der Kollektiv-Aufschrei der selbsternannten Kirchen-Fürsten und Bibel-Fanatiker?)...

Vollmond in der Batcave (Front-view gibt's exklusiv nur im 1st print der # 1)!


Nebenbei bemerkt: Die Serien des "DC Black Label" sind sowieso nur für "mature readers only" gedacht (so steht's auch deutlich auf dem Back-Cover des Magazins und in der Produkt-Beschreibung im "Previews"), d.h. geignet für ältere Leser (so etwa ab 16?), ähnlich den "Vertigo"-Serien des Verlags.

DC ist nun plötzlich der Meinung, das die (wenigen) full-frontal nudity Bilder von Bruce Wayne / Batman "der eigentlichen Geschichte nichts hinzufügen". Daher wird man bei den Neu-Auflagen (und auch späteren Sammelbänden) auf die bereits zensierte Version der "digital"- Veröffentlichung zurückgreifen, also eine umweltfreundlich - Eierfreie Version...


Batman Fans, die also schon immer wissen wollten, wie gut (oder schlecht?) der "Dark Knight" tatsächlich ausgestattet ist, sollten zügig zum Comic Dealer ihres Vertrauens laufen um sich dort die ERSTauflage des magazin-/alben- formatigen ersten Heftes zu sichern.

von Jim Lee gestaltetes Variant Cover der # 1


"Batman Damned" erscheint im europäischen Softcover-Alben-Format und spielt außerhalb der regulären DC Universe Continuity, quasi eine Art "Elseworlds" story. Das Artwork von Lee Bermejo sieht fantastisch aus! ...die Story liest sich ziemlich schräg, auch weil sie sich Autor Brian Azzarello einige Freiheiten mit der etablierten "regulären" Continuity erlaubt. Das Ganze scheint eine quasi- Fortsetzung der preisgekrönten Original Graphic Novel "Joker" vom gleichen Künstler-Team zu sein (im UNFUG vorrätig).



(W) Brian Azzarello (A) Lee Bermejo (CA) Jim Lee 
DC BLACK LABEL, the highly anticipated new imprint from DC Comics, starts here!

The Joker is dead.
There is no doubt about that. But whether Batman finally snapped his scrawny neck or some other sinister force in Gotham City did the deed is still a mystery.
Problem is, Batman can't remember... and the more he digs into this labyrinthine case, the more his mind starts to doubt everything he's uncovering.
So who better to set him straight than... John Constantine? Problem with that is as much as John loves a good mystery, he loves messing with people's heads even more. So with John's "help," the pair will delve into the sordid underbelly of Gotham as they race toward the mind-blowing truth of who murdered The Joker.
BATMAN: DAMNED is a bimonthly super-natural horror story told by two of comics' greatest modern creators-a visceral thrill-ride that proudly puts the "black" in BLACK LABEL. 



Die Ausgaben # 2 und 3 sind für Mitte November und Mitte Januar geplant (und nach erscheinen auch im UNFUG erhältlich)!

Batman "full frontal" (Abb. ähnlich)